28.06.2017, 07:30 Uhr

Ein Design für Wasserflaschen

(Foto: chs/kk)

Trinkwasserflaschen werden mit Design von Villacher CHS SchülerInnen aufgepeppt.

VILLACH. Die Schüler und Schülerinnen des dritten und vierten Jahrganges der Modeabteilung des Centrums Humanberuflicher Schulen (CHS) in Villach bekam von der Stadt Villach den Auftrag, kreative Etiketten für Trinkwasserflaschen digital zu entwerfen.

Villacher Trinkwasser

Die Etiketten sollen das glasklare und gesunde "Villach Trinkwasser" wiederspiegeln beziehungswese visualisieren. Mit jedem Schluck soll das das wertvolle Lebensmittel wahrgenommen werden.

Vier Sieger

Nach einiger Zeit der Recherchen, konnten sich die Schüler und Schülerinnen auf die Entwürfe stürzen. Bezüglich kreativer Umsetzung wurden den SchülerInnen keine Grenzen gesetzt. Eigene Wasserfotos wurden zum Teil mit dem Bildbearbeitungsprogramm Adobe Photoshop bearbeitet. Erstellt wurden die vielseitigen Entwürfe mit dem Vektorgrafik-Programm Adobe Illustrator im Ausbildungsschwerpunkt „Modedesign & Grafik“.
Aus ungefähr 50 Entwürfen wurden die besten drei durch eine Fachjury prämiert. Als Sieger ging Marco Bragaglia hervor. Den zweiten Platz holte sich Irina Begusch und auf dem geteilten dritten Rang wurden Ines Mauberger und Hannah Moser ausgezeichnet. Alle vier Designs erhalten einen fixen Platz auf den Villacher Wasserflaschen.

Mehr Beiträge im Rahmen unseres Schwerpunktes "Leben mit Wasser": www.meinbezirk.at/leben-mit-wasser

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.