15.10.2014, 07:00 Uhr

"In Rosegg gibt es dann ein großes Fest!"

ROSEGG. Zahlreiche Stimmen bei der großen WOCHE-Dorfwahl 2014 sind auch schon für das Dorf Rosegg bei uns eingegangen. Ein Grund mehr, sich den geschichtsträchtigen Ort genauer anzuschauen.
Historische Geschichte
„Nur wenige wissen, dass Rosegg die erste Hauptstadt Kärntens war”, erzählt Karl Mitsche. „Auch das typische 'Ritschert' kommt aus unserem Dorf.”

Tolles Miteinander
„Unsere Vereine leben ein harmonisches Miteinander”, erklärt Erwin Felsperger. Die Jugend wird in das Dorfleben mit eingebunden, so werden zur Sonnwendfeier die Jungmusiker eingeladen und im Winter zieht die Jungkrampusgruppe durch den Ort.
Schöner Platz
Vor einigen Jahren zog Elisa-beth Preimer nach Rosegg. „Um einen schönen Tag mit meinen Kindern zu verbringen, muss ich in Rosegg nicht ins Auto steigen. Hier gibt es den Tierpark und die wunderschöne Schlossallee. Es ist ein tolles Dorf, wo man gut mit Kindern leben kann.”

Großes Fest
„Unsere Jugend wird sicherlich auf Stimmenfang gehen, und wir legen die Listen in der Bäckerei auf. Bei einem Sieg der Dorfwahl 2014 wird es in Rosegg ein großes Fest geben”, sind sich alle einig.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.