05.10.2017, 20:09 Uhr

30 Jahre Judo in Treffen - große Feier, großer Erfolg!

Annenheim: Seepark Annenheim |

Am 30. September 2017 feierte der Judo Club - SV Treffen sein 30-Jähriges Bestehen. Die große Feier und das Judo Opening 2017 fand im Seepark Annenheim statt. Viele Besucher und Ehrengäste nahmen an der Veranstaltung des Judo Club - SV Treffen teil und freuten sich über einige tolle Vorführungen der Judo Sportler des Judo Club - SV Treffen. 


Einige hochkarätige Ehrengäste durfte der Vereinsobmann, Markus Mayer auch unter den Gästen begrüßen. Allen voran Landtagspräsident Rudolf Schober, Vizepräsident des Österreichischen Judo Verband und Präsident des Judo Landesverband Kärnten, Erich Pachoinig, Präsident des ASVÖ Kärnten, Kurt Steiner, Bürgermeister Klaus Glanznig, Vizebürgermeister Ing. Bernhard Gassler, Sportreferent Otto Steiner, Altbürgermeister Karl Wuggenig und viele Altvorstände und Trainer des Vereines. 

Für die Eröffnung gab es ein kleines Theaterstück der Judokämpfer, sie präsentierten die Geschichte der Kampfkunst in Form von zwei Legenden die darum rankten. Aber auch bei der Action Vorführungen zeigten die Sportler, dass man beim Judo nicht nur werfen und festhalten können muss, sondern auch seinen Körper mit Akrobatik und auch mit Kraft trainieren und unter Kontrolle haben muss. 

Kärntner Lorbeer in Silber:

Für den Vereinsobmann, Markus Mayer hatte der Landtagspräsidenten, Rudolf Schober eine besondere Überraschung. Er wurde für seine langjähriges Wirken im Bereich des Judosportes mit der Kärntner Lorbeer in Silber ausgezeichnet worden. Markus Mayer ist seit 1995 als Trainer des Judo Club - SV Treffen tätig, leitet seit 2008 den Verein als Obmann und ist seit 2008 als Technischer Direktor im Judo Landesverband Kärnten für das gesamte Sportwesen zuständig. Weiters wirkt er im Österreichischen Judo Verband seit 2005 als DAN-Prüfer mit. 

ASVÖ Ehrenzeichen in Silber:

Aber auch der Sportliche Leiter, Philipp Hinteregger bekam eine Ehrung. Philipp wurde vom Präsident des ASVÖ, Kurt Steiner mit dem ASVÖ Ehrenzeichen in Silber ausgezeichnet. Philipp und Martin Hinteregger, wirkten jedoch auch tatkräftig an der Veranstaltung mit. Die beiden präsentierten die Nage-no-kata(Wurkata) und nutzten diese Veranstaltung als eines der letztenTrainings vor der Weltmeisterschaft, welche vom 06. Oktober 2017 in Oliba/Italien stattfindet. Wir wünschen den beiden viel Erfolg bei den Meisterschaften. 

Aber auch für den Rahmen um die Feier war gesorgt. So gab es einen Streichelzoo mit Lamas, Jap. Seidenhühner, Tauben uvm. von Arriach/Fam. Ofner.  Eine Riesen Hüpfburg lies die Kinderherzen höher schlagen und Angelika sorge mit ihren Kinderschminken für bunte Kindergesichter.

Große Verlosung:

Zum Abschluss gab es noch die Verlosung des Preise. Markus Mayer und sein Trainer und Sensei, Sebald Taumberger verlosten einen Judo Anfängerkurs beim Judo Club - SV Treffen. Diesen Preis gewann, Fabio Aureli und der Vereinstrainingsanzug ging an Yannik-Alexander Brozek. 

Trotz des etwas kalten Wetter eine tolle Veranstaltung und wir freuen uns schon auf nächstes Jahr.  
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.