29.05.2017, 12:49 Uhr

7° TVD Partizan Jesenice 2017

Website

Judo Wörthersee hat weiter geschrieben und zwar beim Turnier am Sonntag, den 28.5.2017 in Jesenice. Es waren 7 Wettkämpfer am Start und Julian Siding überraschte hier mit einem sensationellen 1. Platz.

Julian Siding hatte 3 Kämpfe, zwei davon gewann er mit Ippon und den letzten mit einer Wazari-Wertung.
Auch gute Erfolge konnte Stefan Ebner verzeichnen. Er hatte leider beim Kampf um den ersten Platz seinen Wazari-Vorteil nicht nutzen können und landete auf den 2. Platz.
Jeweils den 3. Platz teilten sich Solea Gallob, Colin Hirnschall, Ioan Pirlea und Guilio Brutti.
Tapfer gekämpft hat auch Tobias Aichholzer und belegte den 4. Platz.
Auch bei der Mannschaftsbewertung konnte unser Wettkampfteam den 3. Platz erreichen.

Somit hat Judo Wörthersee im ersten Wettkampf beim Nachbarn in Slowenien einen guten Eindruck hinterlassen und die Trainer gratulieren den Wettkämpfern!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.