02.10.2014, 22:00 Uhr

Golf Rydercup 2014 in Gleneagles

Gleneagles (Vereinigtes Königreich): Golfcourse | Als Hobby-Golfspieler muss man einmal beim Vergleichskampf zwischen USA und Europa alle zwei Jahre dabei gewesen sein. Der Rydercup ist eines der größten Sportereignisse weltweit und dieses Jahr "Back to the Home of Golf" in Schottland.

Wie kommt man nun zu Eintrittskarten ... schwierig! Registrieren, warten, hoffen ... Auf den zweiten Versuche hat es dann auch geklappt!.

Die Anreise über München, Edinburgh nach Gleneagles ohne Probleme. Das Englisch der Schotten ist aber fast nicht zu verstehen, geben sogar die Engländer zu.

Vor Ort alles - also wirklich alles - perfekt organisiert. Kein Stau, keine Wartezeit. Und dann am Platz mit 90 Tausend anderen auch! Unglaublich wie viele Menschen so am Golfplatz rumlaufen können!

Dann der erste Abschlag! Der Lärm der Massen übertönt alles! Wer hier bei Tausenden grölenden britischen Fans im Rücken abschlagen kann, ist wahrlich ein Profi! Das Golf, das die Jungs spielen, ist dann auch atemberaubend! Rory Mcilroy haut den Drive fast auf 300 Meter raus - ganz locker! Das kurze Spiel von Jim Furyk oder Justin Rose - den Ball tot zum Stock - unglaublich! Die Coolness von Ian James "Poult" Poulter oder Graeme "G-Max" McDowell war ja auch schon vorher bekannt! Die Jungstars aus den Staaten - Reed, Spieth - mit knapp über 20 Jahren - lässig!

Und ich stehe als Zuschauer nur wenige Meter neben den Stars! War schon ein Erlebnis!

Die britischen Fans singen den ganzen Tag. Britischer Humor fehlt auch nicht. So muss jeder Spieler vor seinem ersten Abschlag ein kleines Tänzchen wagen "Rory give us a dance" - der Gag scheint aus den Fussballstadien zu kommen!

Gibt es im Golf noch etwas Besseres als das? Ich glaube nicht, außer man kann das alles selbst spielen :->

Next Journey? The Open in St. Andrews 2015
(Aber pssst! Meine Frau weiß noch nix davon - bis jetzt!)
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.