30.10.2016, 22:05 Uhr

Trainingswochenende mit dem Partnerverein aus Gemona

Internationale Judo Erfahrungen, Wiedersehen alter Freunde und auch neue Bekanntschaften brachte das Wochenende vor Allerheiligen beim gemeinsamen Training mit dem Judokay Gemona zu dem der Judo-Verein Velden lud.

Den Startschuss des Wochenendes gaben die Youngsters beim Kindertraining. Anschließend begaben sich auch die älteren Sportler der beiden Vereine auf die Matte. Walter Argentin, Träger des 6. Dan und Trainer in Gemona, konnte hierbei durch seine Jahrelange Erfahrung im Judosport wertvolle Tipps an die Judoka aus Velden und Schiefling weitergeben. Den restlichen Abend ließen die Sportler bei Speis und Trank gemütlich ausklingen.
Am frühen Morgen des Samstags machten sich die Kampfsportler auf den Weg zum Zentrumstraining nach St. Veit, das auch von vielen anderen kärntner Vereinen besucht wurde. Nach dem Training mit über 70 Teilnehmern genossen die Mitglieder der Vereine aus Velden und Gemona zum Abschluss des Trainingswochenendes das gemeinsame Mittagessen.
Der Judo-Verein Velden dankt dem Judokay Gemona und freut sich auf weitere tolle internationale Trainings!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.