27.10.2016, 13:34 Uhr

Sofort-Hilfe, wenn wirklich was passiert

Anita Jeraj-Unterweger und Ralph Zimmermann

Die Versicherungsagentur Zimmermann erlebte Jahrhundert-Hagel und feierte 10-Jähriges.

KERSCHDORF/VILLACH (nic). Ralph Zimmermann hat zunächst als angestellter Versicherungskaufmann, später als Selbstständiger mit eigener Agentur seinen Traumberuf gefunden. "Das Schlimmste in meiner Laufbahn", erinnert sich der 54-Jährige, "war der Hagel im letzten Jahr. Ein Jahrhundert-Ereignis."

Schäden aufgenommen

Auf gepackten Urlaubskoffern saß der Kerschdorfer daheim. Am nächsten Morgen war ein Bootstrip in Kroatien geplant. Doch stattdessen saß er mit Block, Stift und Handykamera "bewaffnet" schon frühmorgens bei seinen ersten Kunden. "Ich habe den Urlaub abgesagt und bin losgefahren und habe oft schon bevor ich angerufen wurde, die Schäden aufgenommen und dokumentiert."
Der erfahrene Versicherungsexperte stellte gleich fest, dass es nicht nur viel Zerstörung gab, sondern auch viel Verzweiflung. "Die Menschen standen unter Schock und waren froh, wenn Rat und Hilfe schnell kamen", weiß er noch genau.
Vom Privathaus über technische Anlagen bis hin zu Firmengebäuden gehören viele Betroffene aus dem Gailtal und in der Region Villach zu seinen Kunden. Zwei Drittel von ihnen besuchte er in den ersten Tagen. Die Gutachter kamen dann später aus ganz Österreich, damit alles schnell ging.
"Im ersten Schritt ging es natürlich mal darum mit Hilfe von Planen die abgedeckten Dächer und zerstörten Fenster dicht zu machen", sagt Ralph Zimmermann. Die Planen wurden extra aus Graz geholt, die Handwerker waren schnell überlastet, weil so viele Schäden zusammenkamen.

Viele waren betroffen

Zwischen 15.000 und 50.000 Euro lagen die Schadenssummen bei Privathäusern, bis zu 500.000 Euro waren es an Firmengebäuden. "Noch immer konnte nicht alles reguliert werden, obwohl die Allianz alles sehr schnell bearbeitet hat." Rund 1.100 Kunden hat Ralph Zimmermann – viele von ihnen waren betroffen.
Sozusagen mitten in dieser größten Herausforderung seiner beruflichen Karriere gab es für Ralph Zimmermann und seine Mitarbeiterin Anita Jeraj-Unterweger auch etwas zu feiern. WKO und Allianz gratulierten zum zehnjährigen Bestehen seiner eigenen Agentur, die ihr Büro in der Ossiacher Zeile in Villach hat.

Einsatz im Hofladen

Daheim in Kerschdorf unterstützt Ralph Zimmermann zum Ausgleich seine Frau Rosemarie, die vor einiger Zeit einen eigenen Hofladen eröffnete. Selbstgemachte Marmeladen und Saucen, vor allem aber regionale Naturprodukte liegen den Zimmermanns am Herzen.
Zum Ausgleich betreiben sie zudem eine Pferde- und Schafzucht. "Dabei kann ich echt entspannen und das ist wichtig", verrät Ralph Zimmermann zum Abschluss.

Daten und Fakten


Name: Ralph Zimmermann
Alter: 54 Jahre
Beruf: seit 1993 Versicherungskaufmann bei der Allianz, seit 2006 selbstständig
Familienstand: verheiratet, eine Tochter
Wohnort: Kerschdorf im Gailtal
Büro: Villach, Ossiacher Zeile
Jahrhunderthagel: 2015
Prämienvolumen: 1,6 Millionen Euro
Kundenzahl: 1.100
Versicherungsschäden durch Hagel: im Gailtal und der Region Villach rund 150 Millionen Euro
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.