QUEERfilmtage 2017

Wann: 28.06.2017 20:00:00 Wo: Stadtkino, Villach auf Karte anzeigen

VILLACH. Am Mittwoch, 28. Juni um 20 Uhr wird zu den QUEERfilmtagen im Stadtkino Villach, in der 10. Oktoberstraße geladen. Zum denkwürdigen Christopher Street Day, dem Tag der ersten Pride, soll im Filmstudio auf das Thema sexuelle Vielfalt aufmerksam gemacht werden.

Nicht nur die regoniale Community ist hier angesprochen, sondern jeder der sich für Kurzfilme interessiert, die sich mit Liebe, Hass und Flucht beschäftigen.

Gezeigt werden Geschichten von Menschen die gezwungen werden aus ihrer Heimat zu fliehen oder um ihr Recht auf eine eigene Existenz kämpfen.

Als Zugabe gibts nach der Vorführung noch eine Diskussion mit dem Kurator des Transition Filmfestivals, Wien, Yavuz Kutumulus.

Geboten werden die Kurzfilme (87 Min, OV mit englischen Untertiteln):
Atmosphere – The Show, Regie: Elisabeth Marek, Österreich, 2016
10,579 km – A Queer Journey from Damascus to Vancouver, Regie: David Ng, Canada, 2016
Balcony, Regie: Toby Fell Holden, England, 2015
Mukwano, Regie: Cecilie McNair, Denmark, 2016
My Refugee Story, Regie: Nour Metwally, 2015

Und auch schon der nächste Termin zu den QUEERfilmtagen steht fest. Sie finden am internationalen Tag des Coming Out, dem 11. Oktober statt.

Eintritt:
Normal 8,50/ Ermäßigt: 6,50
Tel.: 04242/27000

Infos unter:
facebook.com/filmstudiovillach
facebook.com/QUEERfilmtage

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen