Ein kreatives Ferienprogramm für Schulkinder fand großen Anklang
Sommerworkshop im Garten der Galerie Šikoronja

Workshop Tag 1, da war schon ganz schön viel geschafft!
30Bilder
  • Workshop Tag 1, da war schon ganz schön viel geschafft!
  • Foto: Ambrusch
  • hochgeladen von Kunstverein postWERK

Bereits zum sechsten Mal fand heuer der seit 2015 jährlich abgehaltene Sommer-Kreativ-Workshop für Schulkinder aus dem Großraum Rosegg statt – open air im Garten der Galerie Šikoronja Rosegg. Mit künstlerischen Techniken wie Collage, Assemblage und Malerei gestalteten die jungen Leute kreative Leinwandbilder und Kugelobjekte als unvergleichliche Unikate.

"Mit großer Freude durfte ich erleben, wie die Kinder sich kreativ auf die angebotenen Materialien eingelassen haben. Im Facettenreichtum der von ihnen geschaffenen Bilder und Objekte zeigt sich auch sehr schön die Individualität der teilnehmenden Kinder und Jugendlichen", ist Barbara Ambrusch-Rapp begeistert. Auch Assistentin Verena Mertel freut sich über die Resultate: "Das kreative Austoben und Barbaras Ideen machten aus einem einzelnen Gedanken tolle Werke, die selbst die jungen Künstler überrascht haben." Galeristin Marija Šikoronja ist es "wichtig, die jungen Menschen zu fördern. Mit diesem Workshop können sie durch Tipps und neue Erfahrungen wunderbarerweise ihre künstlerische Ader kennenlernen. Diese Maltage erleichtern für Kinder den Einstieg in die Kunst, um sich kreativ auszuleben."

Bei einer abschließenden Präsentation mit Urkundenübergabe, begleitet von Vizebürgermeister Michael Graschitz und Gemeinderat Mirko Oraže, stellten die Kinder ihre originellen Werke dem Publikum unter kräftigem Applaus vor.

"Kreativ-Workshop / Kreativna delavnica" – ermöglicht wurde die auch diesmal wieder sehr gut angenommene Aktion auf Initiative und mit materieller und finanzieller Unterstützung der Marktgemeinde Rosegg – organisiert von Gemeinderat Mirko Oraže – im Rahmen der Projekte „Familienfreundliche Gemeinde“ und „Gesunde Gemeinde“. Galeristin Marija Šikoronja öffnete wieder ihr Haus. Die Pizzeria Casa Barbara, Bäckerei Café Konditorei Mitsche und der Rosegger Bürgermeister Franz Richau versorgten die fleißigen Kreativen mit Speis und Trank. Zusätzliche finanzielle Unterstützung leisteten außerdem die Raiffeisenbank Rosegg, Volksbank Kärnten, Marktgemeinde Velden am Wörthersee, Josef Lepuschitz Versicherungsmakler GmbH und Schloss/Tierpark/Labyrinth Rosegg.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen