Renommierte Ärzte referierten ehrenamtlich
Mini-Med-Vortrag weckte Interesse an Tagesklinik Villach

absolute Experten in ihrem Fach: die Mediziner  Peter Pickl ( Unfallchirugie LKH) Steve Müller-Muttonen (Leitung Tagesklinik LKH)  Bernd Preininger ( SKA Orthopädie) und  Ernst Trampitsch ( Vorstand Tagesklinik )(v.l.)
6Bilder
  • absolute Experten in ihrem Fach: die Mediziner Peter Pickl ( Unfallchirugie LKH) Steve Müller-Muttonen (Leitung Tagesklinik LKH) Bernd Preininger ( SKA Orthopädie) und Ernst Trampitsch ( Vorstand Tagesklinik )(v.l.)
  • Foto: Bg.Prasser
  • hochgeladen von Birgit Prasser

Villach (bp). Das Mini Med Studium wurde im Jahr 2000 von Georg Bartsch gegründet mit der Idee, Menschen zu befähigen, auf Augenhöhe mit ihren Ärzten zu kommunizieren und die eigene Gesundheit und Krankheit besser zu verstehen. Im Paracelsussaal  referierten Villacher Spitzenmediziner diesmal über die Tagesklinik im LKH Villach.

Über das Kernthema "Morgens ins Krankenhaus und abends schon wieder zu Hause" berichtete der Leiter der Tagesklinik Steve Oliver Müller Muttonen zu Beginn des Vortrages. "Tagesklinisch", so Müller Muttonen, "sind grundsätzlich kurz dauernde und wenig belastende Eingriffe, welche  in lokaler Betäubung, Nervenblockade oder unter Vollnarkose möglich sind." " Unsere Patienten", so der Mediziner weiter, "werden frühmorgens in ruhiger Atmosphäre von unserem fachkompetenten Team aufgenommen und nach erfolgreicher Operation bereits wieder nachmittags nach Hause entlassen."

Beispiele von möglichen Eingriffen

Peter Pickl, Abteilungsleiter der Unfallchirurgischen Abteilung in Villach, sprach die breit aufgestellten operativen Eingriffe wie z.B. Metallentfernungen, Gelenksspiegelungen oder Eingriffe am Handgelenk an. Die  Abteilungen Gynäkologie, Unfallchirurgie/Orthopädie, die Allgemein- und Gefäßchirurgie, die Augenheilkunde und die HNO führen an der Tagesklinik Eingriffe  durch.

Österreichweit auf 1. Platz 

"Sehr wichtig ist den  Krankenanstalten der Kabeg, sich ständig zu verbessern. Daher werden regelmäßig Patientenbefragungen durchgeführt, welche mit 100 Prozent  Zufriedenheit über die Behandlung  und den Heilungserfolg berichten. "Dieses Feedback unserer Patienten hilft natürlich enorm und wir können uns gut weiterentwickeln", so der Abteilungsleiter der Tagesklinik Ernst Trampitsch. Von ihm erfuhren die Besucher die Schritte  von der Anmeldung bis zur Entlassung. Auch dass seine Abteilung ein wichtger Schritt und ein wichtiger Baustein der Weiterentwicklung des Gesundheitswesens in Kärnten ist, sagte er  nicht ganz ohne Stolz . 

Das Mini Med Studium begeistert die an medizinischen Themen interessierten Villacher heuer seit bereits 20 Jahren. Bisher lauschten mehr als 8.300 Besucher 80 kostenlos zu hörende MiniMed-Vorträge.

Zur Sache

Vorteile der Tagesklinik:

  • kurze Verweildauer im Krankenhaus ohne Übernachtung
  • Erholung nach der Operation im familiären Umfeld
  • Nachbetreuung durch die Klinik
  • falls einmal ein Problem auftreten sollte, besteht jederzeit die Möglichkeit zur stationären Aufnahme

Vorstand: Ernst Trampitsch
Leitung: Steve-Oliver Müller-Muttonen

Anzeige
In der Adi-Dassler-Gasse in Klagenfurt-Viktring entsteht der neue Ranacher Werkstatt-Shop. Hierfür und für die Filialen in den Bezirken wird noch nach Verstärkung gesucht.

Stellensuche
Ranacher sucht Verstärkung für sein Team

Lust auf einen Job in einem zukunftssicheren Betrieb? Ranacher vergrößert sein Filialnetz und sucht Mitarbeiter. KÄRNTEN. In der Ranacher Zentrale in Viktring entsteht ab Herbst ein Werkstatt-Shop, wo Kunden all das bekommen, was es draußen in den Filialen gibt. Hierfür werden neue Räumlichkeiten geschaffen und zusätzliche Mitarbeiter benötigt. Aber auch in den Bezirken wird nach Unterstützung gesucht. Geboten werden flexible Arbeitszeiten in einem zukunftssicheren Unternehmen. Folgende...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen