40 Jahre Informationsoffizier im Österreichischen Bundesheer

OStR. Maga. Errath, Mag. Piber, Oberst Hardt-Stremayr mit Schülerinnen und Schülern BG St. Martin / Villach
2Bilder
  • OStR. Maga. Errath, Mag. Piber, Oberst Hardt-Stremayr mit Schülerinnen und Schülern BG St. Martin / Villach
  • hochgeladen von Barbara Hardt-Stremayr
Wo: BG/BRG Villach St.Martin, St. Martiner Str. 7, 9500 Villach auf Karte anzeigen



Informationsoffizier bietet Schülerinnen und Schülern in Kärnten Einblick in den Dienst beim Bundesheer und bei den diversen Zivilschutzorganisationen.

Seit 1978 in Kärntens Schulen für das Bundesheer unterwegs!

Seit nunmehr 40 Jahren ist der begeisterte Milizoffizier Werner Hardt-Stremayr aus Annenheim am Ossiacher See im Team der Informationsoffiziere des Militärkommandos Kärnten tätig. Mit viel Freude und Engagement wurden landauf landab unzählige Schülerinnen und Schüler über die Aufgaben, den Dienst sowie die Möglichkeiten im österr. Bundesheer informiert. Ebenso berichtet Oberst Hardt-Stremayr über die wichtige Arbeit der verschiedenen Zivilschutzorganisationen in Kärnten bzw. in Österreich. Tatsächlich ist sowohl das Bundesheer als auch die Polizei mehr denn je ein spannender und wichtiger Arbeitgeber in unserem Bundesland! 
Heute wurde im Beisein der Direktorin, Frau OStR Maga. Roswitha Errath, dem Sicherheitsbeauftragten Mag. Josef Piber und interessierten Schülerinnen und Schülern der 7. Klasse im BG St. Martin gefeiert.



OStR. Maga. Errath, Mag. Piber, Oberst Hardt-Stremayr mit Schülerinnen und Schülern BG St. Martin / Villach
Schülerinnen und Schüler der 7. Klasse BG St. Martin / Villach mit Frau Direktorin OStR. Errath und Oberst Hardt-Stremayr

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen