In tiefer Stille ruht der Teich - von Ingo Baumgartner

6Bilder

In tiefer Stille ruht der Teich;
er spiegelt, milde wie sein Wesen
das grün behauchte Uferreich.

Ja, malt ein buntes Buch zugleich
und lässt dich staunend Märchen lesen.

Ein Lichtstrahl durch der Zweige dicht
tupft Gelbes in die grünen Töne.

Rückt einen Schwan verspielt ins Licht,
der weiß aus Farbenanmut sticht.

Auch er hat Augen für das Schöne.
So pflügt er nicht durchs Spiegelglatte;
treibt regungslos als Teil des Buches.

Ich wende sorgsam Blatt für Blatt,
verweile, sehe mich nicht satt
und dank der Gnade des Besuches.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen