Kugy-Preis geht an Franz Mörtl

Preisträger Franz Mörtl

Für seine Verdienste um die Erhaltung des Gailtaler Volksliedgutes wurde Franz Mörtl mit dem Kugy-Preis geehrt.

Feistritz/Gail. Große Freude herrscht bei dem weithin bekannten Chorleiter und Lehrer Franz Mörtl aus Feistritz im Gailtal: Ihm wurde kürzlich von der Gemeinschaft der Kärntner Slowenen der Julius Kugy Preis verliehen. Der Preis ist Persönlichkeiten aus dem Alpen-Adria-Raum zugedacht, „die durch ihr Wirken die Idee der Mehrsprachigkeit und Mannigfaltigkeit gelebt haben und leben und die durch ihr Vorbild das verständnisvolle Zusammenwachsen verschiedener Völker und Volksgruppen im Alpen-Adria-Raum fördern“, heißt es von der Gemeinschaft der Kärntner Slowenen. Julius Kugy selbst war ein bekannter Alpinist und Pionier der Julischen Alpen sowie multikulturell wirkender Buchautor. Der Preis wird in diesem Jahr übrigens zum fünften Mal verliehen.
Mörtl wird mit dem Preis für sein verdienstvolles Wirken im kulturellen und chormusikalischen Bereich sowie vor allem für sein Engagement für den Erhalt des Gailtaler Volksliedgutes geehrt. Die feierliche Verleihung erfolgte am vergangenen Donnerstag im Gasthof zur „Alten Post“ in Feistritz.
Musikalisch vielseitig
Die Singgemeinschaft Oisternig, die Mörtl insgesamt 26 Jahre lang geleitet hatte, umrahmte den Festakt musikalisch, ebenso die „Fünf Gailtaler“, bei denen Mörtl seit 1984 Mitglied ist. Für Mörtl selbst ist nach eigener Angabe „echtes Brauchtum“ sehr wichtig. Geboren wurde Mörtl 1951 in Villach, aufgewachsen ist er in Feistritz, das zum Lebensmittelpunkt werden sollte. Schon früh interessierte sich Mörtl für Musik und den Gesang, 20 Jahre lang war er Mitglied des Grenzlandchors unter Gretl Komposch, von der er bis 1992 die Leitung übernahm. Weiters war Mörtl oftmaliger Referent und Leiter der Singwoche des Kärntner Sängerbundes.
Mit seiner Frau Gerda zog Mörtl drei Kinder groß, Sohn Christof übernahm dann auch vor zwei Jahren von seinem Vater die Leitung der Singgemeinschaft Oisternig, während Sohn Alexander Arzt in Villach wurde und Tochter Magdalena Physiotherapeutin in Wien ist.

Anzeige
Das sind die schön geschmückten Christbäume der fünf teilnehmenden Firmen. Stimmen Sie für Ihren Favoriten ab.
1 Aktion 5

Mit Online-Voting
Christbaumausstellung beim Adventzauber in Velden

Beim Adventzauber in Velden erwartet die Besucher eine traumhafte Weihnachtsstimmung. VELDEN. Auch heuer verwandelt sich Velden in der Adventszeit wieder in die romantische Engelstadt. Besucher können bei einem Bummel durch die Westbucht zahlreiche Advent-Attraktionen entdecken, die zum Innehalten, Genießen und Staunen einladen. Das märchenhaft beleuchtete Falkensteiner Schlosshotel Velden, ein schwimmender Adventkranz sowie eine schwimmende Krippe sind dabei nicht die einzigen Highlights....

Anzeige
Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? Dann bewerben Sie sich bei der AVS.
1

AVS - Arbeitsvereinigung der Sozialhilfe Kärntens
MitarbeiterInnen für den Fachbereich Schulassistenz/Inklusion gesucht

Die Arbeitsvereinigung der Sozialhilfe Kärntens sucht für den Fachbereich Schulassistenz/Inklusion ab sofort MitarbeiterInnen in Teilzeitbeschäftigung. Ihre Qualifikationen: FachsozialbetreuerInnen für Behindertenarbeit (BA) undBehindertenbegleitung (BB)PflegeassistentInnen, PflegefachassistentInnenDiplom-SozialbetreuerInnen Behindertenarbeit (BA)Behindertenbegleitung (BB)Sozial- und IntegrationspädagogInnenPädagogInnenZu den Aufgaben (Schulassistenz) zählen: Assistenz während des Unterrichts...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen