„Mein Kind ist etwas Besonderes: Praxisorientierte Strategien und Erfahrungsaustausch für Eltern von Kindern mit Asperger-Syndrom“

Workshop:
Eltern von Kindern mit Asperger-Syndrom berichten häufig, dass die ganz „normalen“ Erziehungsstrategien im Umgang mit ihrem Kind wenig fruchten, man sich in endlosen Debatten verliert oder immer wieder auf Verweigerung stößt. Im Zusammenleben kommt es dadurch oft zu einer hohen emotionalen Belastung auf beiden Seiten. In diesem Workshop, der sich speziell an Eltern von Kindern mit Asperger-Syndrom und High Functioning Autismus wendet, werden Alltags-Strategien im Umgang mit betroffenen Kindern sowie verschiedene therapeutische Zugänge besprochen. Neben einigen theoretischen Inputs soll der Workshop vor allem auch die Möglichkeit zu Diskussion, Erfahrungsaustausch und Kleingruppenarbeit geben.

Termin: Freitag, 16. November 2012, 13.00 – 18.00 Uhr
Ort: Familienberatungsstelle INTEGRATION:KÄRNTEN ungehindert behindert
Business Center „Altes Parkhotel“
Moritschstraße 2/1, 9500 Villach
Referentin: Dr. Kathrin Hippler, Klinische & Gesundheitspsychologin

Achtung!
* Um uns eine organisatorische Planung zu ermöglichen, bitten wir Sie, sich für den Workshop verbindlich bis 06.11.2012 bei Frau Mag.a Christin Einsiedler anzumelden: einsiedler.ik@betrifftintegration.at oder Tel.Nr.: 0664 /88725834
* Sollten Sie für die Dauer des Workshops Kinderbetreuung benötigen, so bitten wir Sie, dies bis zum 05.11.2012 ebenfalls bei Frau Mag.a Einsiedler bekannt zu geben.

* Die Veranstaltung ist kostenlos, wir freuen uns aber über eine Spende für den Verein INTEGRATION:KÄRNTEN ungehindert behindert!

Wann: 16.11.2012 13:00:00 bis 16.11.2012, 18:00:00 Wo: Business Center (ehemals Parkhotel), Moritschstraße 2, 9500 Villach auf Karte anzeigen
Anzeige
v.l.n.r.:
 Gerli Kinz von der THI Treuhand Immobilien GmbH, Robert Wochesländer, Geschäftsführer der RW Bauträger GmbH, Nikolaus Hartlieb, GF W&H Bauträger GmbH sowie der Bürgermeister von  Feldkirchen Martin Treffner
7

Wohnprojekt
Baubeginn für City Living Feldkirchen

In Feldkirchen entsteht ein neues Wohnprojekt aus österreichischer Produktion und Qualität. Die Vermarktung und den Verkauf übernimmt die THI Treuhand Immobilien GmbH. FELDKIRCHEN. 
Mit dem Spatenstich auf dem Gelände Sonnrain erfolgte am 28. Juni der offizielle Startschuss für das Projekt „City Living Feldkirchen “ der RW Bauträger GmbH & W&H Bauträger GmbH. Bei diesem Bauprojekt entstehen insgesamt fünf exklusive Reihenhäuser. Das Investitionsvolumen dieser modern geplanten Häuser mit...

Anzeige
Rupert Hirner lädt an zwei Wochenenden zum Bungy Jumping-Spektakel auf die Kölnbreinsperre im Maltatal, die höchstgelegene Absprungstation weltweit. Für die Mutigen Springer geht es 165 Meter in die Tiefe
4

Maltatal
165 Meter Bungy Mania Kölnbreinsperre

Rupert Hirner lädt wieder zum traditionellen Bungy Jumping-Spektakel auf die Kölnbreinsperre. Für WOCHE-Leser gibt es sogar einen 40 Euro Preisvorteil. KÄRNTEN. Ein letzter Blick nach unten, ein letzter tiefer Atemzug ein Schritt ins Nichts – Bungy ist das ultimative Abenteuer. Den besonderen Kick finden Fans des freien Falls in Kärnten. Die höchstgelegene Absprungstation der Welt liegt hier auf 2.000 Metern Seehöhe. Vom Ausflugsziel Kölnbreinsperre aus gibt es wieder die Möglichkeit, sich vom...

Anzeige
Fürnitz, hat, vor allem in Hinblick auf seine geographische Lage, die besten Voraussetzungen, sich im gesamten Alpe-Adria Raum als logistische Drehscheibe zu etablieren.

Fürnitz – Der Innovative Industriestandort

Zukunftsorientierte Forschung, Entwicklung und Innovation: Drei wichtige Kernpunkte der strategischen Ausbauoffensive der Region Fürnitz. Gründung des ersten Logistik-Kompetenzzentrums in Kärnten soll dabei helfen. FÜRNITZ. Mitten im Dreiländereck Österreich, Italien und Slowenien und in unmittelbarer Nähe zur Stadt Villach gelegen, bietet Fürnitz einen modernen, internationalen Logistikstandort, der Straße und Schiene auf schnellstem Weg verbindet. Aktuelle Entwicklungen rund um den Ausbau des...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen