Pioniere luden zum Traditionstag

108Bilder

Der Traditionstag des Pionierbataillon 1 in der Villacher Rohrkaserne wurde neben dem Gedenken an die Pioniere der 7. Jägerbrigade, die 1809 ruhmreich die Blockhäuser von Malborghet und Predil gegen die französische Südarmee verteidigten, zum Bekenntnis für das Österreichische Bundesheer. Sowohl die Militärs mit Kommandant Obst. Josef Lindner, Brig.Thomas Stalinger, als auch LHStv. Uwe Scheuch, traten vehement für die Beibehaltung der Wehrpflicht des Bundesheeres ein.
Scheuch forderte BM Norbert Darabos und Co. auf an den Verhandlungstisch zurückzukehren und wie es Kärnten in der Ortstafelfrage vorzeigte, zu lösen. Beim Traditionstag dabei Abordnungen der Kärntner Truppenkörper, Fahnenabordnungen, Trachtenvereine, Abwehrkämpferbund, Marine Kameradschaft, Villacher Bürgerwehr, FF, Rotes Kreuz , BH, ÖBB wie der Exekutive und zahlreiche Ehrengäste aus Politik, Wirtschaft und Öffentlichkeit.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen