Ein Leben für die Musik!
Unser "Rase" feierte den 86. Geburtstag!

In lustiger Geburtstagsrunde unser "Rase" mit seiner Frau Hilde und den Gratulanten Friedl auf der Steirischen und Arnulf am Helikon!
5Bilder
  • In lustiger Geburtstagsrunde unser "Rase" mit seiner Frau Hilde und den Gratulanten Friedl auf der Steirischen und Arnulf am Helikon!
  • hochgeladen von Arnulf Aichholzer

Wer "Wernberger Buam" sagt muss auch "Rase" sagen, denn die zwei Begriffe sind unzertrennlich miteinander verbunden!

Am Mittwoch, den 02. Oktober feierte der über die Grenzen hinaus bekannte und beliebte Volksmusikant Erasmus "Rase" Uran seinen 86. Geburtstag.

Zwei der noch verbliebenen Musikanten der Wernberger Buam, Friedl und Arnulf, ließen es sich nicht nehmen, dem Geburtstagskind in seinem Haus in Kerschdorf, Gemeinde Velden a.W. mit einem musikalischen Ständchen zu gratulieren.
Das war für ihm und seiner Frau Hilde, mit der er erst vor wenigen Monaten die "Diamantene Hochzeit" gefeiert hat, eine große Überraschung und Freude!

Aufgewachsen in einem Gasthaus am Ossiacher Tauern entdeckte Erasmus "Rase" URAN schon von Kindheitstagen an die Freude an der Musik und besonders zur Steirischen Harmonika. Das Spielen brachte er sich mangels Geld und Musiklehrer selbst bei und perfektionierte seine "eigene" Spielart im Laufe der Zeit. 
Schon als junger Musikant wurde er ganz einfach zum Mitspielen mit seiner "zusammengepickten" Harmonika bei den "Techelsbergern"  eingeteilt. Später war er mit dem "Karawanken Echo" mit großen Erfolg im ganzen Land unterwegs um das Publikum bestens zu unterhalten.
Vom Jahr 1983 bis zum Jahr 2014 war er mit seiner "Steirischen" mit viel Freude und Begeisterung bei den urigen und unvergessenen"Wernberger Buam" im musikalischen Einsatz!
Schon legendär war ja der Ruf: "Rase ziag on!"

Wir wünschen unseren "Rase" noch viele Jahre Gesundheit und Freude am Leben!

Autor:

Arnulf Aichholzer aus Villach

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen