Senecura
179 Personen in erster Impftranche geimpft

Die erste Bewohnerin, die in der SeneCura Residenz Warmbad Villach geimpft wurde, ist Agnes Osaria.
  • Die erste Bewohnerin, die in der SeneCura Residenz Warmbad Villach geimpft wurde, ist Agnes Osaria.
  • Foto: SeneCura
  • hochgeladen von Alexandra Wrann

Die erste Impfempfängerin bei SeneCura Villach heißt Agnes Osaria, sie ist 87 Jahre alt. Inzwischen erhielten zahlreiche weitere Bewohner und Mitarbeiter die erste Teilimpfung.

VILLACH. Nach mehreren anderen SeneCura Standorten in Kärnten folgte vergangene Woche das SeneCura Pflegezentrum Villach und die SeneCura Residenz Warmbad Villach mit insgesamt 179 Impfungen im Rahmen der ersten Teilimpfung gegen Covid-19. Örtliche Impfteams unter der Leitung von Mathilde Oitzinger, Marianne Langfischer sowie Alexandra Lassnig führten die Immunisierung durch.

"Schlag auf Schlag"

Nun wird Schlag auf Schlag der Ende Dezember zugelassene Impfstoff von BioNtech/Pfizer in Kärnten ausgeliefert – die weiteren SeneCura Standorte in Österreich, die die erste Teilimpfung noch nicht erhalten haben, folgen jetzt. „Das Wohlergehen unserer Bewohnerinnen und Bewohner hat, ganz gemäß unserem Motto ‚Näher am Menschen‘, absoluten Vorrang für uns. Wir freuen uns, dass die Impfaktion auch in Kärnten gut läuft, denn wir sehen die Impfung als wichtigen Schritt, damit bei unseren Bewohnerinnen und Bewohnern wieder ein Leben mit mehr Normalität und höherer Lebensqualität einkehren kann“, so Jasna Krijan, Regionaldirektorin Kärnten der SeneCura Gruppe.

116 Impfungen in der Residenz Warmbad Villach

Die erste Bewohnerin, die in der SeneCura Residenz Warmbad Villach geimpft wurde, ist Agnes Osaria. Die 87-jährige Seniorin ist froh über die Immunisierung: „Als ich gehört habe, dass es bald den Impfstoff in unserem Haus geben wird, wollte ich unter den ersten sein, die sich impfen lassen.“ Insgesamt erhielten 77 Bewohner die erste Teilimpfung.

Auch Mitarbeiter geimpft

Auch Hygienebeauftragte Elke Possegger nutzte als eine von 39 geimpften Mitarbeitenden die Gelegenheit: „Mir war sofort klar, dass ich mich so schnell wie möglich impfen lasse – um zu einer Rückkehr in die Normalität für unsere Bewohnerinnen und Bewohner und mich, aber auch meine Kollegen und Kolleginnen sowie Familie und Freunde beitragen zu können. Ich bin sehr froh, dass wir diese Möglichkeit jetzt bekommen haben.“ Das Impfteam im Pflegezentrum bestand aus Mathilde Oitzinger und Marianne Langfischer.

63 Dosen im Pflegezentrum

Im SeneCura Pflegezentrum Villach waren Mathilde Oitzinger und Alexandra Lassnig für die Immunisierung von 52 Bewohner und elf Mitarbeitenden verantwortlich. „Ich wollte unbedingt unter den ersten Geimpften sein, um soweit es möglich ist zu einer gesunden Zukunft beizutragen“, zeigt sich Bewohner Ferdinand Lackner erfreut.
Die ebenfalls frisch geimpfte Mitarbeiterin Andrea Zankl ergänzt: „Mir ist es besonders wichtig, als Mitarbeitende im Pflegebereich mit gutem Beispiel voranzugehen. Daher bin ich sehr froh, dass wir nun die erste Teilimpfung bekommen haben.“

-----------
Über SeneCura
SeneCura zählt im Bereich Pflege zu den Markt- und Innovationsführern im privaten Sektor und betreibt in Österreich 85 Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen mit rund 7.470 Betten und Pflegeplätzen. Neben stationärer Pflege bietet die Gruppe auch Hauskrankenpflege, 24-Stunden-Betreuung sowie die betreuten Wohnanlagen „BePartments“. Viele SeneCura Einrichtungen haben Kindergärten integriert.
Pflegeeinrichtungen in Slowenien und der Tschechischen Republik und Kroatien komplettieren die SeneCura Gruppe. SeneCura ist Teil der französischen ORPEA Gruppe, die mit 1.014 Pflege- und Gesundheitseinrichtungen in 22 Ländern zu den internationalen führenden Unternehmen zählt. Innerhalb dieser Gruppe ist SeneCura als Kompetenzzentrum für die Region Central and Eastern Europe verantwortlich. Zur Ländergruppe, die SeneCura leitet, gehört auch die Schweiz mit ihren Senevita Einrichtungen.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen