HAK Villach
Aktiv gegen den Corona-Blues

HAK-Direktor Dr. Florian Buchmayr, Administratorin und Initiatorin der Outdoor-Tage Mag. Carmen Seiner, Sportpädagogin Mag. Katrin Knoblechner (v.l.n.r. stehend) mit Schülern des 1. Jahrganges der HAK Villach
  • HAK-Direktor Dr. Florian Buchmayr, Administratorin und Initiatorin der Outdoor-Tage Mag. Carmen Seiner, Sportpädagogin Mag. Katrin Knoblechner (v.l.n.r. stehend) mit Schülern des 1. Jahrganges der HAK Villach
  • Foto: Foto: HAK Villach
  • hochgeladen von Birgit Gehrke

Kinder und Jugendliche waren vom Lockdown psychisch besonders stark betroffen. Die HAK Villach startete daher den neuen Präsenzbetrieb in der Schule auf kreative und vor allem aktive Weise. 

VILLACH. Ein persönliches Gespräch mit der Sitznachbarin? Seit einer gefühlten Ewigkeit eine Unmöglichkeit in der Schwebe zwischen Lockdown, Distance-Learning und Sichtbetrieb. Am schwierigsten war die Situation für die 1. Jahrgänge höherer Schulen: Nur ein paar Wochen gemeinsamer Schulbetrieb. Aufbau einer Klassengemeinschaft oder gar Freundschaft? Schwierig!
Business as usual, also voll zurück zum grauen Lernalltag im Klassenzimmer– für die HAK Villach war dies keine Option. Für jede Klasse der ersten und zweiten Jahrgänge wurde durch Sportpädagogin Katrin Knoblechner unter Beratung von Jugendcoach Simon Memmer und Schularzt Alexander Glas ein speziell auf die Gruppe abgestimmtes Aktiv-Programm für je einen Outdoor-Tag zur Teambildung erstellt, die sofort zum Wiederbeginn des Präsenzunterrichts stattfanden. Von Soccer-Golf bis hin zum Aktiv-Sport-Brunch war alles mit dabei. "Im Distance-Learning wurde – entgegen vieler Meinungen – von den Schülern durchwegs extrem hart gearbeitet, jedoch kamen Gemeinschaftsgefühl und Freude viel zu kurz. Deswegen war es uns wichtig, mit diesen Outdoor-Tagen diese Freude bei den Jugendlichen wieder zu wecken," meint HAK-Direktor Florian Buchmayr, der im Schichtbetrieb selbst schon mal bei Schönwetter seinen Betriebswirtschaft-Unterricht in den Schulgarten verlegte und hinzufügt: "Die Idee kam von unserer Administratorin Carmen Seiner und unser ganzes Team begann sofort mit der Umsetzung, denn an der HAK Villach denken wir wirtschaftlich: Ein sinnvoll investierter Aktiv-Tag bringt eine Rendite für die gesamte weitere Schullaufbahn und vielleicht fürs ganze Leben."

Richtungsweisende Aktion

Wie wichtig gerade in diesen Zeiten solche Initiativen sind, begründet auch die Kärntner Jugend-Anwältin Astrid Liebhauser: "Kinder und Jugendliche gehören zu den Hauptleidtragenden der Pandemie. Viel wurde von ihnen erwartet, viel wurde ihnen zugemutet, viel wurde von ihnen verlangt. Im Wettbewerb unterschiedlicher Interessen waren sie selten diejenigen, an die man vorrangig gedacht hat. Daher ist es jetzt umso wichtiger, dass ihre Bedürfnisse und auch Belastungen wahrgenommen werden. Aktionen wie das Anti-Blues-Programm der HAK Villach zeigen den jungen Menschen, dass soziales Miteinander wieder erlaubt und gewünscht ist, dass Leben wieder Spaß machen darf und dass die Zukunft weitergeht."

Anzeige
v.l.n.r.:
 Gerli Kinz von der THI Treuhand Immobilien GmbH, Robert Wochesländer, Geschäftsführer der RW Bauträger GmbH, Nikolaus Hartlieb, GF W&H Bauträger GmbH sowie der Bürgermeister von  Feldkirchen Martin Treffner
7

Wohnprojekt
Baubeginn für City Living Feldkirchen

In Feldkirchen entsteht ein neues Wohnprojekt aus österreichischer Produktion und Qualität. Die Vermarktung und den Verkauf übernimmt die THI Treuhand Immobilien GmbH. FELDKIRCHEN. 
Mit dem Spatenstich auf dem Gelände Sonnrain erfolgte am 28. Juni der offizielle Startschuss für das Projekt „City Living Feldkirchen “ der RW Bauträger GmbH & W&H Bauträger GmbH. Bei diesem Bauprojekt entstehen insgesamt fünf exklusive Reihenhäuser. Das Investitionsvolumen dieser modern geplanten Häuser mit...

Anzeige
Rupert Hirner lädt an zwei Wochenenden zum Bungy Jumping-Spektakel auf die Kölnbreinsperre im Maltatal, die höchstgelegene Absprungstation weltweit. Für die Mutigen Springer geht es 165 Meter in die Tiefe
4

Maltatal
165 Meter Bungy Mania Kölnbreinsperre

Rupert Hirner lädt wieder zum traditionellen Bungy Jumping-Spektakel auf die Kölnbreinsperre. Für WOCHE-Leser gibt es sogar einen 40 Euro Preisvorteil. KÄRNTEN. Ein letzter Blick nach unten, ein letzter tiefer Atemzug ein Schritt ins Nichts – Bungy ist das ultimative Abenteuer. Den besonderen Kick finden Fans des freien Falls in Kärnten. Die höchstgelegene Absprungstation der Welt liegt hier auf 2.000 Metern Seehöhe. Vom Ausflugsziel Kölnbreinsperre aus gibt es wieder die Möglichkeit, sich vom...

Anzeige
Fürnitz, hat, vor allem in Hinblick auf seine geographische Lage, die besten Voraussetzungen, sich im gesamten Alpe-Adria Raum als logistische Drehscheibe zu etablieren.

Fürnitz – Der Innovative Industriestandort

Zukunftsorientierte Forschung, Entwicklung und Innovation: Drei wichtige Kernpunkte der strategischen Ausbauoffensive der Region Fürnitz. Gründung des ersten Logistik-Kompetenzzentrums in Kärnten soll dabei helfen. FÜRNITZ. Mitten im Dreiländereck Österreich, Italien und Slowenien und in unmittelbarer Nähe zur Stadt Villach gelegen, bietet Fürnitz einen modernen, internationalen Logistikstandort, der Straße und Schiene auf schnellstem Weg verbindet. Aktuelle Entwicklungen rund um den Ausbau des...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen