Alko-Lenker montierte nach Unfall die Kennzeichen vom Auto ab

Zu viel getrunken: ein 21-Jähriger verunfallte auf der Bleiberger Straße (SYMBOLFOTO)
  • Zu viel getrunken: ein 21-Jähriger verunfallte auf der Bleiberger Straße (SYMBOLFOTO)
  • Foto: pixarbay
  • hochgeladen von Wolfgang Kofler

BAD BLEIBERG. Sonntagmorgen kam ein betrunkener 21-jähriger Mann aus der Gemeinde Bad Bleiberg mit einen PKW auf der Bleiberger Straße Richtung Villach in Heiligengeist von der Fahrbahn ab. Er beschädigte zunächst zwei Straßenleitpflöcke, fuhr über einen Hang in den darunter liegenden Wald und stieß gegen einen Baum. Der Lenker erlitt dabei leichte Verletzungen.

Kennzeichen abmontiert

Danach wollte der Mann besonders raffiniert sein: Er entfernte die Kennzeichentafeln von dem Fahrzeug und entfernte sich vom Unfallort.

Alkotest positiv

Drei Stunden später wurde das Fahrzeug von einem vorbeifahrenden PKW-Lenker bemerkt und die Polizei verständigt. Der Lenker wurde ausgeforscht. Ein Alkomatentest verlief positiv. Er wird angezeigt.

Autor:

Wolfgang Kofler aus Villach

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.