Bahnhofvorplatz wird erneuert: Zeitweilig neue Verkehrslösung

VILLACH. Von Beginn an kam es im Rahmen der Erneuerung des Bahnhofvorplatzes zu Problemen, der aufgebrachte Asphalt hielt nicht, was die Baufirmen versprochen hatten. „Über lange Jahre haben wir immer wieder eine Wiedergutmachung gefordert und mit den Baufirmen verhandelt, nun ist es soweit: Die Firmen haben ihren Fehler eingesehen und werden die Qualitätsmängel beheben“, betont Baureferent Vizebürgermeister Albel.

Oberflächenschäden beseitigen

"Ab dem 19. August werden an den betroffenen Bereichen des Bahnhofvorplatzes Gewährleistungsarbeiten durchgeführt.“ Diese gehen ausschließlich zu Lasten der beauftragten Firmen und sind im Sinne der Langlebigkeit der erbrachten Leistungen unumgänglich. „Die Stadt zahlt hier keinen Cent!“ betont Albel. Indes wurden bereits die betroffenen Betriebe und Anrainer sowie die ansässigen Verkehrsunternehmen informiert. Die Arbeiten erfolgen in einer Zeit mit möglichst geringem Verkehrsaufkommen. Umgeleitet wird stadtauswärts über die Nikolaigasse, Brauhausgasse und Klagenfurter Straße.

Zwei Bauabschnitte

Die Arbeiten werden in zwei Bauabschnitte geteilt, Abschnitt 1 betrifft den Bahnhofvorplatz Ost (Bereich vor dem Hotel City) auf einer Fläche von 700 Quadratmetern. Aufgrund dieser Maßnahmen müssen die Abstellplätze der Linienbusse in die Bahnhofstraße verlegt werden. Dadurch wiederum wird eine Einbahnführung stadteinwärts erforderlich. Die Haltezonenplätze in der Bahnhofstraße sind während der Arbeiten nur eingeschränkt benutzbar. Der zweite Bauabschnitt betrifft den Bahnhofvorplatz West auf einer Fläche von 900 Quadratmetern (Bereich vor Sparda Bank). Die Ladezonen in der Bahnhofstraße werden während der Bauarbeiten reduziert, jeweils zwei Stück befinden sich vor der Apotheke und vor einem Bekleidungsgeschäft. Die Gewährleistungsarbeiten dauern drei Wochen.

Autor:

Doris Grießner aus Villach

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.