Die HTL Villach lud zum großen Turm-Wettbauen

Schüler, die coole Sachen bauen, gab es beim Turm-Bewerb in der HTL Villach
  • Schüler, die coole Sachen bauen, gab es beim Turm-Bewerb in der HTL Villach
  • Foto: kk
  • hochgeladen von Wolfgang Kofler

VILLACH. Schule, einmal anders! Die Bauabteilungen der Villacher HTL lud zu einem Turembau-Wettbewerb. Eingeladen waren Vierer-Teams aus Neuen Mittelschulen, Hauptschulen und Gymnasium-Unterstufen. Mehr als 100 Schüler stellten sich der Herausforderung.

Zeitungs-Konstruktionen

Aus Blättern von Zeitungen wurden, nur mit Klebeband verbunden, Türme entworfen und gebaut. Zwei verschiedene Wettbewerbe wurden durchgeführt: Der schönste und der höchste Turm wurden belohnt. Stolze 4,20 Meter maß der siegreiche Turm der NMS Nötsch (S. Mesnik, M. Diwisch, L. Rieger, M. Glantschnig). Dieser tollen Leistung ging ein Trainingstag voraus, an dem Statik und Baugeschwindigkeit erarbeitet wurden. Der Preis für den schönsten und kreativsten Turm ging an das Team Peraugymnasium (S. Steiner, M. Frager, L. Kusternigg, L. Sallfellner).

Die Helfer. Unterstützt wurde der Bewerb von STRABAG, Swietelsky Baugesellschaft mbH, STO GesmbH, Industriellenvereinigung, Metallbau Sauritschnig, Wienerberger AG, Weissenseer Holz-System-Bau GmbH, RÖFIX AG

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen