Leserbrief
"Ein Lob den Lehrern"

Lehrer, Schüler und Gemeindevertreter beim Telefonzellen-Projekt. Der LesArtBox
2Bilder
  • Lehrer, Schüler und Gemeindevertreter beim Telefonzellen-Projekt. Der LesArtBox
  • Foto: KK/Privat
  • hochgeladen von Alexandra Wrann

Volksschul-Direktor Christian Zeichen bedankt sich bei seinem Lehrer-Team in der WOCHE. 

LIND OB VELDEN. Der Beruf des Lehrers/der Lehrerin stellt sich der schönen Aufgabe, Kindern in einem positiv gestalteten Schulalltag Wissens-Bildung, Bildung fürs Leben und soziale Kompetenzen wie Selbstwertgefühl, Selbstständigkeit bis Empathie zu vermitteln. Ein umfassender Auftrag, der umso besser erfüllt werden kann, je mehr Überzeugung, Einsatz und Herz dahinter stehen. Viele Lehrerinnen und Lehrer in Kärnten beweisen dies mit ihren „glücklichen Schulkindern“. Als Schulleiter der Volksschule Lind ob Velden möchte ich auf diesem Wege einmal meinem engagierten Lehrerteam großen DANK für die äußerst engagierte, motivierte und kreative Arbeit im Schulalltag aussprechen. Ein Team, das idealistisch auch über die Dienstzeit hinaus im Dienst ihrer Kinder steht und sich als Vertreter seiner Schule als Ort der Begegnung und Kommunikation zudem mit viel Freude für die Gemeinschaft einsetzt. Zeugnis: Sehr gut! Direktor Volksschule Lind ob Velden, Christian Zeichen

Lehrer, Schüler und Gemeindevertreter beim Telefonzellen-Projekt. Der LesArtBox

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen