Die WOCHE Gildenpost
Eine neue Bühne für die Gilden

3Bilder

Mit der Gildenpost holt die WOCHE Gilden im ganzen Bezirk vor den Vorhang. 

VILLACH. Endlich ist es wieder so weit! Ob "Lei-Lei", "TraLaLa" oder "Aha", die Zeit der bunten Narren ist angebrochen. Der Villacher Fasching lud bereits zur ersten Faschingssitzung und auch die weiteren Gilden im Bezirk Villach eröffnen die fünfte Jahreszeit mit ihren Premieren.

Neu 2020: die Gildenpost

Und dazu gibt es im so jungen Jahr 2020 ein Novum in der WOCHE Villach. In der heutigen Ausgabe finden Sie im Innenteil erstmals die „Gildenpost" als Beilage zum Herausnehmen. Darin stehen nicht nur die Termine zu allen Faschingssitzungen im Bezirk, sondern auch Geschichten und Wissenswertes zu den einzelnen Gilden und ihren Akteuren. Vorgestellt werden die Gilden des Villacher Faschings, Landskron, Maria Gail, Treffen, Fürnitz, Feistritz an der Drau und St. Jakob im Rosental.

Ein Dankeschön

Mit der Gildenpost möchte die WOCHE Villach auch ein großes Dankeschön allen Akteurinnen und Akteuren, Helferinnen und Helfern, die mit viel Engagement und Fleiß vor und hinter den Faschingsbühnen arbeiten, aussprechen. Denn nur durch den Zusammenhalt der Mitglieder jeder einzelnen Gilde können solch großartige Faschingssitzungen auf die Beine gestellt und dadurch ein wichtiger Bestandteil unserer Volkskultur lebendig gehalten werden.

Autor:

Alexandra Wrann aus Villach

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.