Eine Woche lang “English only”

6Bilder

FEISTRITZ a. d. DRAU (aw). Spielerisches Lernen, internationaler Austausch, Eintauchen in die englische Sprachwelt. So erlebten Schülerinnen und Schüler aus den 3. und 4. Klassen Englischunterricht der anderen Art im Zuge einer Projektwoche mit Native Speakers.
Geleitet wurde das Projekt von einem internationalen Team der ABCi. Mit dabei waren Toby (Großbritannien), Adam und Kelsey (USA), Kylie (USA/Kanada) und Estella (Australien).
Am Freitag, 19. Jänner, fand schließlich eine Abschlussaufführung statt, bei der die Kinder vor Eltern und Freunden zeigten, was sie während der Woche gelernt und erarbeitet haben.

Sprechen und Hören

"Diese Woche ermöglichte den SchülerInnen eigenständige Lernprozesse, die sich an deren individuellen Interessen orientieren", erklärt die Eva Gfrerer-Unterlerchner, die besonders die Bedeutung der praxisnahen Herangehensweise betont: "Das ist ein unersetzbarer Faktor beim Lernen einer Fremdsprache." Deswegen liege der Schwerpunkt auch vor allem beim Sprechen und Hören.

Rollenspiele und Lieder

Die ABCi Workshops bestehen aus Rollenspielen, Liedern, Theaterstücken oder Sportarten aus englischsprachigen Ländern.​"Problembasiertes Lernen und handlungsorientierter Unterricht fördern den Erwerb sozialer Kompetenzen. Und auch die Fähigkeit zur Eigenorganisation und Selbstverantwortung", erklärt Gfrerer-Unterlerchner.

Ziel der ABCi

Die Bilingual Classroom Initiative ABCi ist eine gemeinnützige Bildungsinitiative in Partnerschaft mit dem Bundesministerium. Ziel ist es, jungen Generationen sprachliche Frühförderung und ein internationales Selbstbewusstsein zu eröffnen.

Neuer Standort 

Seit der Gründung vor sechs Jahren hat ABCi bereits mit über 1.400 Schulen zusammengearbeitet. Gerade in Kärnten fühlt sich die Initiative zu Hause.
Im Vorjahr wurde ein neuer Standort in Wolfsberg eröffnet, der sich auf Schulen im südlichen Österreich konzentriert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen