Coronavirus
Hilfs- und Einkaufsdienst in Villach

Hilfe benötigt? Stadt Villach bietet kostenlosen Einkaufsdienst an
  • Hilfe benötigt? Stadt Villach bietet kostenlosen Einkaufsdienst an
  • Foto: pixabay
  • hochgeladen von Alexandra Wrann

Stadt Villach richtet Hilfsdienst und Lieferservice für Einkäufe im gesamten Stadtgebiet ein.

VILLACH. „Wir halten zusammen.“ Unter diesem Motto hat die Stadt Villach einen Hilfsdienst und Lieferservice für alle nötigen Einkäufe im Stadtgebiet eingerichtet. Unter der Service-Telefonnummer 0664/60 205 3030 können all jene, die Unterstützung brauchen – also zum Beispiel jene, die in die Risikogruppe fallen – diese anfordern.

Freiwillige helfen 

Alle Bestellungen werden von Mitarbeitern des Stadtmarketings entgegengenommen und nach dem Einkauf von freiwilligen Helfern direkt ausgeliefert. „Die Villacher haben schon oft bewiesen, dass sie in schwierigen Situationen zusammenstehen“, sagt Bürgermeister Günther Albel. „Es freut mich, dass sich zahlreiche Bürger bereit erklärt haben, ihren Mitmenschen zu helfen. Wer übrigens gerne helfen und sich als Lieferant zur Verfügung stellen möchte, kann sich ebenfalls beim Stadtmarketing melden.“

Was sollte beachtet werden:

  • Das Service richtet sich an Senioren, an diejenigen, die als Risikogruppe gelten, und an alle jene, die ihre Häuser und Wohnungen nicht verlassen können oder dürfen.
  • Es sollten bitte nur Grundnahrungsmittel des täglichen Bedarfs bestellt werden, oder Arznei- und Hygieneartikel.
  • Die Mitarbeiter am Servicetelefon klären vorab, was benötigt wird, wo diese Artikel bevorzugt gekauft werden. Bitte auch Adresse und Telefonnummer bereithalten. Die Übergabe der Waren erfolgt kontaktlos.
  • Das Service ist kostenlos, die zugestellten Artikel sind direkt und bar zu bezahlen. Dieser Dienst steht ab sofort für die Dauer der verordneten Geschäftsschließung zur Verfügung.
  • Alle Infos dazu finden Sie auch unter www.cityimpulse.at
Autor:

Alexandra Wrann aus Villach

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

17 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen