Villach
Illegal Eingereiste in Zug entdeckt

Unter den aufgegriffenen Personen war auch eine Mutter mit ihrem einjährigen Kleinkind
  • Unter den aufgegriffenen Personen war auch eine Mutter mit ihrem einjährigen Kleinkind
  • Foto: Pixabay
  • hochgeladen von Alexandra Wrann

Zehn Personen ohne gültige Dokumente am Bahnhof Villach vorläufig festgenommen. Darunter auch eine Frau mit ihrem einjährigen Kind.

VILLACH. An Bahnhof Villach wurden in zwei Reisezügen in Summe zehn Personen ohne gültige Dokumente ausgemacht. In Kooperation mit der italienischen Polizei wurden die Personen in Villach vorläufig festgenommen. 

Keine Aufenthaltsberechtigung

Bei den Personen handelt es sich um 5 nigerianische, 4 pakistanische und 1 Afghanischer Staatsbürger. Da keiner von ihnen für ihre Aufenthaltsberechtigung in Österreich die notwendigen Dokumente vorweisen konnte, wurden sie vorläufig festgenommen.

Ins LKH gebracht

Einer der inzwischen Festgenommenen, ein 23-jähriger Mann aus Nigeria, wehrte sich lautstark gegen das Aussteigen aus dem Zug. Die einschreitenden Polizeibeamten konnten den Nigerianer nur durch Anwendung von Körperkraft aus dem Zug bringen. Dabei wehrte er sich mit aller Kraft und spannte seinen Körper extrem an, weswegen er mit Verdacht eines Krampfanfalles in das LKH Villach gebracht.

Auch ein Baby

Die anderen 7 Personen – mit Ausnahme einer 26-jährigen Frau aus Nigeria und ihrem 1-jährigen Kleinkind - wurden vorläufig in das PAZ Villach gebracht. Sie werden gemäß den fremdenpolizeilichen Bestimmungen dem Bundesamt für Fremdenrecht und Asylwesen übergeben werden.

Autor:

Alexandra Wrann aus Villach

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.