Jung, frisch, flockig: Klassik neu interpretiert

3Bilder

Wenn im Frühsommer freche Klänge den Parksalon im Warmbaderhof erfüllen, ist es wieder so weit: Promusica carinthia ist am Werk! Bei seinem Musikfestival „Klassik neu interpretiert“ sorgen hochkarätige Vollblutmusiker dafür, dass dem Publikum drei Tage lang das Herz aufgeht. 

Es sind klassische Werke und völlig neue Interpretationen von klassischen Werken mit Ausflügen in unterschiedliche Genres wie zum Beispiel Jazz oder Tango Nuevo, die uns wohlige Schauer bescheren. Herrlich unkonventionelle musikalische Meisterwerke, die unter die Haut gehen.

Am Mittwoch, 6. Juni 2018 sind drei junge MusikerInnen eingeladen, ihre Interpretationen klassischer Werke zu präsentieren. Elias Keller, Alexsander Simic und Leona Rajakowitsch zählen zu den Aushängeschildern der Kärntner Klassiknachwuchsszene.  Gemeinsam ist ihnen der Erfolg bei nationalen und internationalen Wettbewerben. Für dieses Konzert treten sie erstmals gemeinsam auf einer Bühne in der Heimat auf. Sie spielen solistisch und mit Kammermusikpartnern. Und erstmals auch im Trio. 

Am Donnerstag, 7. Juni 2018, eröffnet das New Piano Trio: frisch, groovy, zeitgemäß, innovativ, vielseitig. Alle Kompositionen stammen von Ausnahmekomponisten und shooting star Florian Willeitner. Begeisternd, mitreißend und emotional. Gleichzeitig künstlerisch wertvoll und seriös. Die originellen Eigenkompositionen werden von drei furchtlosen Musikern in ihrer einzigartigen Art und Weise aufgeführt. Ein ehrlicher und frischer Ansatz musikalisch-stilistische Grenzen zu eliminieren.

Am Freitag, 8. Juni 2018 darf man gespannt sein. Auf die erste CD des Peter Primus Frosch Quartett feat. Lukas Gabric. Im letzten Jahr als Wunsch ausgesprochen, dürfen wir uns heuer bereits auf das Endresultat freuen. Jazz vom Feinsten. Eigenkompositionen wechseln mit Arrangements der großen Jazzer. Die Musiker des Peter Primus Frosch Quartett gehören zu den erfolgreichsten Vertretern der heimischen Nachwuchs-Jazzszene.

Auf musikalischer Tuchfühlung im Warmbaderhof

Außergewöhnlich sind nicht nur die Konzerte, außergewöhnlich ist auch der Rahmen des Festivals. Der Parksalon im Warmbaderhof eröffnet nicht nur wunderbare Ausblicke auf den Kurpark, er ermöglicht es auch, mit den Künstlern auf Tuchfühlung zu gehen. Und das in einem lockeren, ungezwungenen und doch exklusiven Ambiente. Ein Genuss, der inzwischen von  Musikfreunden und Musikern aus nah und fern sehr geschätzt wird.

Ein Genuss für alle Musikfreunde und für solche, die es noch werden möchten.

www.promusica-carinthia.org

Wo: Warmbaderhof, Warmbad-Villach, Kadischenallee 25-27, 9504 Villach auf Karte anzeigen
Autor:

Iris Reiner aus Villach

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.