KTS - KÄRNTNER TOURISMUSSCHULE
Naturnaher Weinbau an der KTS

6Bilder

KTS – NATURNAHER Weinbau

Aufgrund der Philosophie „Gut, sauber, fair“, an der wir seit mehreren Jahren in der KTS arbeiten und uns intensiv in Arbeitsgruppen und Projekte beschäftigen, haben wir auch die Bewirtschaftung unseres hauseigenen Weingartens vor der Schule verändert.
Ab sofort wird „naturnaher Weinbau“ mit Unterstützung des international erfahrenen Weingartenprofis Milan Arti und dem bekannten Kärntner Bio Winzer Alexander Egger/ Weingut Sternberg betrieben.
NEU – Änderungen in unserem naturnahen Weinbau:
• Kräftigen der bestehenden Reben durch besonderes Augenmerk beim Rebschnitt und beachten der Mondphasen.
• Frühzeitiges Ausdünnen und Rebschutz mit natürlichen, im Bioweinbau üblichen Spritzmitteln und Aufbaustoffen.
• Freihalten des Bodens in der Rebzone mit Schafwolle, gehäckseltem Stroh, Rindenmulch und Hackschnitzeln.
• Änderung der Erziehungsform der Reben durch Binden eines Halbbogens.

Herzlichen Dank an die vielen fleißigen Hände – ganz besonders an die zukünftigen Jungsommeliers der 4AT für die Hilfe beim Rebschnitt und die Haustechnik der KTS für die Instandhaltung des Drahtrahmens und der technischen Unterstützung.

Kennzahlen des  KTS – Weingartens
70 Rebstöcke der Sorte "Roesler" - Alter der Rebstöcke: 15 Jahre
(Rote Rebsorte, Neuzüchtung aus Blauer Zweigelt und Blaufränkisch)
160 Rebstöcke der Sorte "Blauer Zweigelt" - Alter der Rebstöcke: 12 Jahre
3 Rebstöcke „Blauer Kölner“ der berühmten „Stara Trta“
(Älteste Rebe der Welt aus Marburg für die KTS Pergola)

Josef Trieb
Fachvorstand

Autor:

Sonja Schusteritsch aus Villach

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen