Neuer Sticker kennzeichnet Familienfreundlichkeit

CHS-Sticker

VILLACH. Im Rahmen eines Projekts lud die Stadt Villach SchülerInnen der CHS Villach ein, Gastronomiebetriebe auf deren Familienfreundlichkeit zu prüfen und in weiterer Folge einen Sticker zu entwickeln, der das kennzeichnet. "Das war spannend. Besonders deswegen, weil wir etwas entwerfen konnten, das wirklich produziert wird", sagt Natascha Kröth, deren Sticker den ersten Platz gewann. „Wir haben die Schüler eingeladen, in Zusammenarbeit mit dem Stadtmarketing Villach zu untersuchen, wo die familienfreundlichsten Betriebe in der Innenstadt zu finden sind“, erklärt VBgm. Gerda Sandriesser. Der Jury wohnten "Experten aus allen Bereichen bei", so Stadtmarketing Chef Gerhard Angerer. Der Sticker wurde bereits produziert und wird an 50 Betriebe verteilt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen