Kanadischer Abwehrhüne für die "Adler"
Nick Mattinen signierte in Villach

Nicolas Mattinen
  • Nicolas Mattinen
  • Foto: VSV / Messmer
  • hochgeladen von Evelyn Wanz

197 Zentimeter groß, 102 Kilogramm schwer, 24 Jahre jung, zweifacher OHL-Champion, AHL-Erfahrung und im Jahre 2016 von den Toronto Maple Leafs gedraftet - mit Nick Mattinen haben die "Adler" einen echten Hünen für die Abwehr verpflichtet.
VILLACH. Für das Kraftpaket ist der EC iDM Wärmepumpen VSV die erste Europa-Station: "Nick ist ein junger, hungriger Verteidiger, der in Europa seinen nächsten Karriereschritt machen will. Wir sind überzeugt, dass er mit seiner Größe und Stärke aber auch mit seinen spielerischen Fähigkeiten unser Team noch besser machen wird. Er ist zudem ein sehr guter Eisläufer", betont EC iDM Wärmepumpen-Headcoach Rob Daum. Der Kanadier signierte in Villach einen Vertrag für die kommende Saison.

Starke Leistung

Für Nick Mattinen ist Villach die erste Eishockey-Station außerhalb Nordamerikas. In den letzten drei Jahren war der 24-Jährige für die University of Ottawa aktiv war und sorgte dort in 42 Spielen für 29 Punkte. Aufgrund seiner starken Leistungen wurde der an 179. Stelle von den Toronto Maple Leafs gedraftete Defender im Laufe der vergangenen Saison zu den Laval Rockets in die American Hockey League (AHL) befördert, wo er in acht Spielen mit vier Scorerpunkten überzeugte. Zudem darf er in seiner Zeit als Junior auf gleich zwei OHL-Titel zurückblicken, und zwar mit den Hamilton Bulldogs sowie den London Knights.

Vorfreude auf Villach und das Team

In der kommenden Saison wird der Abwehrhüne für die "Adler" verteidigen: "Ich freu mich schon sehr auf Villach und das Team. Ich bin schon sehr aufgeregt, habe mich in den vergangenen Tagen umfassend - auch mittels Videos - über den Verein und die Stadt informiert und möchte meinen Teil dazu beitragen, um heuer gemeinsam erfolgreich zu sein. Vor allem die VSV-Fans und auch die sensationelle Atmosphäre in der Halle haben mich total begeistert!" Sich selbst beschreibt Mattinen als körperlich starken und groß gewachsenen Spieler sowie guten Skater mit einem starken ersten Pass. Der neue VSV-Defender wird Ende Juli in Villach eintreffen.

Anzeige
Das Fischangebot bietet alles was das Herz begehrt.
7

Milo im Hotel Seven
Coole Drinks und heiße Beats im Milo!

Das Restaurant Milo im Hotel Seven in Villach sorgt mit der Neuauflage der Milo Summer Vibes auch im diesjährigen Sommer für entspannte Abende. VILLACH. Fischliebhaber aufgepasst! Ab dem 01. Juli bieten wir immer freitags neben unseren aufregenden kulinarischen Kreationen wieder frischen Fisch aus Istrien an. Jeden Freitag ab 18 Uhr gibt es bei uns Branzino, Goldbrasse, Garnelen, Muscheln und vieles Me(e)hr. Genießen Sie den Geschmack Istriens, begleitet von Live-Musik direkt auf unserer...

Anzeige

Große Frauen - Große Reden
Das gab es noch nie: neuebuehnevillach ist jetzt auf Schiene

Große Frauen - Große Reden – ein Projekt der neuebuehnevillach in Kooperation mit ÖBB und dem Schauspielensemble der CMA. Am 9. Juli heißt es Abfahrt in Villach. VILLACH. Das gab es noch nie: Ein Projekt der neuebuehnevillach in Kooperation mit den ÖBB und dem Schauspielensemble der CMA bringt das Theater auf Schiene. Spielort sind Sonderzüge, die quer durch Kärnten verkehren und auf denen die Fahrt szenisch begleitet wird. Villach-Termin ist am 9. Juli: Abfahrt 19:40 Uhr vom Bahnhof, Rückkehr...

Anzeige
Openair Bühne in Maria Wörth
1 3

Theater am See
Lachen unter freiem Himmel

Nach dem großen Erfolg im Vorjahr geht das Open-Air-Theater im Sommer 2022 mit einigen Neuerungen über die Bühne. Die Besucher erwarten zwei neue unterhaltsame Produktionen. „Gerne investieren wir Zeit, Energie und Nerven, um es so professionell und gut, wie es unser Anspruch ist, umzusetzen. Und: Was gibt es Schöneres, als sich den persönlichen Sommernachts-Theatertraum selbst zu erfüllen?“, erzählt Indentant Christian Habich, der in beiden Komödien mitspielt. Falscher Tag, falsche TürBei...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.