Verabschiedung
Norman Tendis wird am 27. April verabschiedet

Die Verabschiedung findet am 27. April in der Pfarre Sankt Ruprecht statt.
2Bilder
  • Die Verabschiedung findet am 27. April in der Pfarre Sankt Ruprecht statt.
  • Foto: KK/Privat
  • hochgeladen von Alexandra Wrann

Die Verabschiedung findet in der Pfarre und im Regenbogenland statt.

VILLACH. Mit den Worten "Norman Tendis ist völlig unerwartet und viel zu früh auf tragische Weise aus unserem Leben gerissen worden", möchte man nun die Verabschiedung des evangelischen Pfarrers verkünden. Stattfinden wird diese in der Villacher Pfarre St. Ruprecht und im Regenbogenland.

Liebe und Dankbarkeit

In Liebe und Dankbarkeit möchten sich seine Familie, allen voran seine Frau Astrid und seine drei Töchter, sowie weitere enge Verwandte, Bekannte und Wegbegleiter verabschieden. Die Verabschiedung wird am 27. April in der Pfarre St. Ruprecht, in der Tendis 20 Jahre lang tätig war, stattfinden.

Spenden statt Blumen

Anstelle von Blumen und Kranzspenden bitten Angehörige und Pfarrgemeinde um eine Spende. Unterstützt werden damit verschiedene Vereine, für die sich Norman Tendis engagierte. Es sei auch ein nachhaltiger Gedanke, wie sein Wegbegleiter Jürgen Öllinger festhalten möchte.

Das Unglück

Norman Tendis verunglückte bei einem Flugzeugabsturz am 10. März auf einem Linienflug in Äthiopien. Der evangelische Pfarrer befand sich auf dem Weg zu einer UNO-Konferenz. Mit ihm kamen 157 Personen ums Leben.

Die Verabschiedung findet am 27. April in der Pfarre Sankt Ruprecht statt.
Die Verabschiedung findet am 27. April in der Pfarre Sankt Ruprecht statt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen