Saisonstart am Dobratsch

Alpenarena
2Bilder

DOBRATSCH. In eine weißen Schneedecke gehüllt präsentiert sich der Naturpark Dobratsch dieser Tage. Darum erfolgt der Saisonstart in der Villacher Alpenarena bereits am 8. Dezember.

Bedingungen sind optimal

"Aufgrund der aktuellen Schneelage gelangt man derzeit problemlos vom Dobratsch-Gipfel bis nach Heiligengeist“, freut sich Naturpark-Referentin Vizebürgermeisterin Petra Oberrauner. So wurde die Langlaufloipe im Alpengarten bereits gespurt und auch die beliebte Rodelbahn ist bestens präpariert. "Die kalten Temperaturen sorgen natürlich für gute Bedingungen", erklärt Sportreferent Stadtrat Harald Sobe.

Gratis Rodelhügel

Bei passender Schneelage wird es auch heuer einen kostenlos benutzbaren Rodelhügel geben, der im nächsten Jahr als Mountainbike-Kinderübungsstrecke verwendet werden kann. „Wintervergnügen muss nicht immer viel kosten, sondern ist in unserer Stadt auch gratis zu erleben. Damit bieten wir sowohl Kindern und Jugendlichen als auch Erwachsenen die Möglichkeit der kostengünstigen Bewegungsausübung in der freien Natur“, ergänzt Stadtrat Erwin Baumann. An einer weiteren Attraktion wird bereits gearbeitet, im kommenden Jahr wird in der Alpenarena eine Kinderschanze für den Ganzjahresbetrieb errichtet. Im Gespräch ist zudem ein "Zauberteppich".

Alpenarena

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen