Schon der zweite Vorfall: Vergifteter Tierköder in Villach gefunden

Ein Labrador hatte in Villach plötzlich einen Giftköder im Maul
  • Ein Labrador hatte in Villach plötzlich einen Giftköder im Maul
  • Foto: pexels
  • hochgeladen von Wolfgang Kofler

VILLACH. Achtung, Hundehalter! Beim Vassacher See in Villach ist ein Giftköder gefunden worden. Einer Hundehalterin war aufgefallen, dass ihr Labrador während eines Spazierganges plötzlich ein Stück Fell im Maul hatte.
Dabei handelt es sich jedoch nicht, wie zunächst angenommen, um ein totes Tier, sondern um einen Hundeköder: Ein Unbekannter hatte ein vergiftetes Fleisch, wie ein Tierarzt bestätigte, in das Fell gewickelt.

Zweiter Vorfall

Es ist nicht der erst Vorfall dieser Art: Erst vor kurzem verendete in Landskron eine Katze, nachdem sie einen Giftköder gefressen hatte. Die WOCHE berichtete hier.

Autor:

Wolfgang Kofler aus Villach

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.