Achtung, neuer Ausgabeort
Stadt verschenkt 25.000 Blumenzwiebeln

(Symbolbild) Tulpen, Narzissen und mehr werden verschenkt.
  • (Symbolbild) Tulpen, Narzissen und mehr werden verschenkt.
  • Foto: wrann
  • hochgeladen von Alexandra Wrann

Noch vor wenigen Wochen verschönerten Tulpen und Narzissen die Stadt. Nun verschenkt die Stadt Villachdie 25.000 Blumenzwiebeln.

VILLACH. Es sei ein gelungenes Beispiel von Re-Use, lobt Nachhaltigkeitsreferentin Vizebürgermeisterin Irene Hochstetter-Lackner. die Stadt verschenkt 25.000 Blumenzwiebeln an die Bürger. 

Blumen werden nun verschenkt

Noch vor wenigen Wochen verschönerten tausende Tulpen und Narzissen das städtische Erscheinungsbild. Nun werden die 25.000 Blumenzwiebeln an die Bürger verschenkt. „In der Zwischenzeit haben die Mitarbeiter des Stadtgartens schon die Sommerbepflanzung ausgebracht und die Beete für die Saison vorbereitet. Die Zwiebeln der Frühjahrsblüher wurden indes alle eingesammelt“, erklärt Hochstetter-Lackner.

Am Freitag werden Zwiebeln ausgegeben

Genau diese Zwiebeln werden am Freitag, den 5. Juni, an die Villacher verschenkt. „Wir praktizieren diese nachhaltige Idee schon seit Jahren. Die Tulpen und Narzissen wachsen im kommenden Frühling an einem schönen, neuen Platz in privaten Gärten. So werden die Zwiebeln gut wiederverwendet“, sagt Hochstetter-Lackner.

Neuer Standort

Achtung: Die Blumenzwiebeln werden am Freitag nicht wie ursprünglich geplant vor der Evangelischen Kirche im Stadtpark, sondern ob der schlechten Wettervorhersage direkt vor dem Rathaus unter den Arkaden in Sackerln ausgegeben. Die Aktion gilt, solange der Vorrat reicht. Die Verteilaktion am Freitag beginnt um 8.45 Uhr.

Autor:

Alexandra Wrann aus Villach

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

19 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen