Freigabe aus Ministerium
Startschuss für Sanierung der HTL Villach

HTL Villach wird saniert und ausgebaut
2Bilder
  • HTL Villach wird saniert und ausgebaut
  • Foto: pixabay
  • hochgeladen von Alexandra Wrann

Sanierung der HTL Villach von Ministerium beschlossen. Kosten belaufen sich auf rund 21 Millionen Euro. Nach Fertigstellung könnte Khevenhüllerschule in Richard- Wagner-Schule siedeln.  

VILLACH/WIEN. Nun ist es unter Dach und Fach. Die HTL Villach wird saniert und ausgebaut. Die "endgültige Freigabe" seitens des Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung erfolgte "dieser Tage", heißt es seitens der Stadt 

2,5 Jahre Bauphase

Damit, so heißt es weiter, stehe einem Baubeginn in den kommenden Monaten nichts mehr im Weg. 
Die Kosten werden auf rund 21 Millionen Euro kalkuliert, als Zeitrahmen sind zweieinhalb Jahre vorgesehen.

Doppelter Standortwechsel

Die Stadt Villach ist zwar am Bauprojekt nicht direkt beteiligt, dennoch haben die Maßnahmen Konsequenzen: Denn ein wichtiger Teil der Sanierung ist das Zusammenfassen aller HTL-Schülerinnen und Schüler am Hauptstandort.
Derzeit werden rund 300 Jugendliche in Form einer Expositur in der Richard- Wagner-Schule unterrichtet. Diese Räumlichkeiten werden mit Ende des HTL- Bauprojekts frei.
Bürgermeister Günther Albel hat bereits Vorstellung für die Nachnutzung. „Die Khevenhüller-Volksschule könnte dorthin übersiedeln. Damit stünden den Kindern größere und modernere Räumlichkeiten zur Verfügung.“
In die somit freiwerdende Khevenhüllerschule könnten wiederum Abteilungen des Magistrats übersiedeln. Auch alternative Nutzungen der Gebäude seien denkbar, etwa für Büros und Wohnungen.
Derzeit würden verschiedene Möglichkeiten geprüft werden.

HTL Villach wird saniert und ausgebaut

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen