Sturmschäden im Bezirk

Ein Sommergewitter zog gestern über Villach und richtete einige Schäden an
  • Ein Sommergewitter zog gestern über Villach und richtete einige Schäden an
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Julia Astner

KELLERBERG/FEISTRITZ/GAIL. Die starken Unwetter des gestrigen Abends sind nicht spurlos über den Bezirk hinweg gezogen.

Entwurzelte Bäume

In Kellerberg, Gemeinde Weißenstein, wurden durch das Unwetter mehrere Bäume entlang des Leitenweges entwurzelt und haben diesen dadurch verlegt. Die Aufräumarbeiten der Freiwilligen Feuerwehr Weissenstein, mit insgesamt zehn Mann, dauern noch an. Solange ist der Leitenweg noch für den gesamten Verkehr gesperrt. Personen kamen keine zu Schaden.

Feuerwehren im Einsatz

In den Gemeinden Feistritz an der Gail und Bad Bleiberg stürzten ebenfalls Bäume auf die Straße. Die Gailtalstraße im Bereich Feistritz wurde dadurch gänzlich verlegt. Zur gleichen Zeit stürzten im Gemeindegebiet von Bad Bleiberg, zwischen Labientschach und Hüttendorf mehrere Bäume über die Fahrbahn der Bleiberger Straße. Diese wurde dadurch ebenfalls verlegt. Die Freiwilligen Feuerwehren Bleiberg-Kreuth, Bad Bleiberg und Nötsch nahmen die Aufräumarbeiten vor. An den Straßenleiteinrichtungen entstand leichter Sachschaden, Personen kamen aber keine zu Schaden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen