Unser aller Lebensraum - ERDE !
Unser Lebensraum ERDE, geschaffen in Evolutionen in abertausenden von Jahren; ein Paradies für uns Menschen, der Tier- und Pflanzenarten!

6Bilder

Ich liebe es zu Leben!

Mit der reinen Luft zum Atmen!
Mit Leben-spendendem, kristallklarem Wasser!
Mit tiefgrünen Wäldern; mit blühenden Wiesen!
Mit ertragreichen, fruchtbaren Anbauflächen!
Mit Ackerbau und Tierherden, die uns ernähren!
Mit Brennstoffen, die uns wärmen!

Das alles beinhaltet unser Leben - im Einklang mit den Elementen,
auf unserem Planeten Erde!

LEBENDIG sein: mit KÖRPER - GEIST und SEELE!
MITEINANDER IN MENSCHLICHER; GEGENSEITIGER WERTSCHÄTZUNG;
LEBEN MIT RESPEKT UND ACHTUNG -
ALLEM LEBEN IN DER NATUR GEGENÜBER.
WIR ALLE SIND NUR GAST AUF UNSEREM PLANETEN ERDE!

Was wäre wenn ....
die Schutzhülle unserer lebenserhaltenden Erdatmosphäre,
rund um unseren Planeten total zerstört würde?,
denn die ist vergleichsweise zur Unendlichkeit des Universums -
nur gleich dünn einer Zwiebelschale, die unsere Erde ummantelt!

Wenn der Luft Sauerstoff fehlen würde 
und Kohlenmonoxyd unsere Körper vergifteten,
da unsere Wälder vernichtet
und somit als Filterfunktion unfähig würden?

Unser Leben spendendes Trinkwasser ungenießbar würde.
Eine verseuchte Brühe voller Bakterien und Chemikalien, 
sich aus "Trinkwasser" eine von Menschen verursachte Kloake bildete -
eine bedrohliche Existenz für alles Leben un der Natur!

Unser aller LEBENSRAUM :
Wälder Wiesen und Felder verdorren würden,
zerstört vom sauren Regen! 
Was uns bliebe, wäre eine LEBENSFEINDLICHE trostlose Gegend!

Leben wir im Einklang der Natur
mit allen Sinnen der Wahrnehmungsfähigkeiten!

Wie können wir leben, mit dem Wissen, bei Zerstörung,
keine Lebenserwartungen mehr zu haben?
Darum zerstören wir uns und unseren Kindern
und all derjenigen, die nach uns kommen werden,
nicht zur Gänze unseren Lebensraum Erde.
Zurückschauend haben wir nur aus dem vollem geschöpft,
geraubt und geplündert;
uns bereichert am Abbau der Bodenschätze;
haben die Meere zerstört und aus ihnen Plastik-Müllhalden gemacht
und Wälder gerodet.
Haben den Wildtieren fast zur Gänze ihren Lebensraum genommen
und Bienen und sonstigen Insekten fast zur Gänze ausgerottet -
nur um noch reichere Ernteerträge zu erzielen - mit Pestiziden,
um dann "das Zuviel der Ernte" zu vernichten.
Leben und Leben lassen - sollte unser  aller Umdenken sein! 
Wir alle sind nur Gast
auf diesem wundervollem, lebenspendendem Planeten ERDE!

Unsere Erde ist einmalig schön und wundervoll - aber auch zerstörbar.

Fazit: es gibt sie nicht  - die unfehlbaren Menschen in Vollkommenheit,
denn dann brauchten auf unserem Erdball, auf den Müllhalden,  
nicht auch Kinder arbeiten - um zu überleben,
und dennoch eines qualvollen Hungertodes sterben. 

Hildegard Stauder

Newsletter Anmeldung!

12 Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen