"Flexibel" und bunt
Villach präsentiert Sommerprogramm

Kärntens schönstes Wohnzimmer: Angerer, Marko, Stroitz, Albel, Overs, Plasounig (von links)
3Bilder
  • Kärntens schönstes Wohnzimmer: Angerer, Marko, Stroitz, Albel, Overs, Plasounig (von links)
  • Foto: Stadt Villach/O. Hoeher
  • hochgeladen von Alexandra Wrann

Summerfeeling, Shopping Nights, Märkte und Trachtenfreitag.  Villach als "Kärntens schönstes Wohnzimmer" präsentiert das Sommerprogramm. 

VILLACH. Bunte Lampions, Regenschirme, Vögel und Schmetterlinge in hohen Lüften prägen derzeit das Villacher Innenstadtbild. Dazu kommen bequeme Lounges, bunte Fähnchen – und natürlich – das inzwischen riesige rote Herz als Fotopoint auf dem Nikolaiplatz. All das soll Villach zum schönsten Wohnzimmer Kärntens machen – und, ganz nebenbei – eine perfekte Kulisse für ein buntes Innenstadt-Sommerprogramm bieten. 

Erst die Deko, dann Events

Wo man sich vormals erst über Veranstaltungen Gedanken machte und dann die passende Dekoration dazu überlegte, läuft es jetzt "genau anders herum", sagt Stadtmarketing Geschäftsführer Gerhard Angerer. "Wir haben uns mit dem Wohnzimmer Innenstadt eine attraktive Kulisse geschaffen, innerhalb derer wir nun flexibel ein attraktives Rahmenprogramm gestalten". Wobei die Betonung auf Flexibilität liege. "Es ist uns wichtig, auch kurzfristig umplanen zu können", so Angerer. 

Shopping Nights und Summer Feeling

Ein zentraler Punkt in der Event-Planung sei die Wirtschaft der Innenstadt zu stärken. Ein bekanntes und beliebtes Werkzeug hierzu: die Shopping Nights – was bedeutet shoppen bis 21 Uhr und das in der Villacher Innenstadt.

Wohnzimmer Konzerte

Drei "Shopping Night"-Termine gab es im vergangenen Jahr. Dieses Jahr wird es diese ebenso geben, wobei man an die Unternehmer appellieren werde, jeden Mittwoch-Abend geöffnet zu halten, wie Projektleiterin Stadtmarketing Sandra Staber-Gajsek informiert. Auch im Prozedere gibt es Änderungen, so wären bisher Unternehmer dazu angehalten gewesen, sich für eine Abendöffnung beim Stadtmarketing anzumelden. Nun würde die Anmeldungen wegfallen, "die Erfahrung zeigte uns, dass viele abwarteten, etwa wie das Wetter wird.
Um die Unternehmer zu unterstützen wurde auch heuer ein attraktives Rahmenprogramm geschürt. So soll es Wohnzimmer Konzerte geben. Das seien Konzerte, vorwiegend Villacher Künstler, positioniert an Gastgärten in der Innenstadt. "Wir treten an die Gastwirte heran und fragen, ob und welcher Act für sie in Frage kommt." Die Kosten für die Künstler, pro Gig ein paar hundert Euro, übernimmt erstmals das Stadtmarketing. Der Zulauf sei "gut", so Staber-Gajsek.

Märkte finden statt

Fixpunkte im innerstädtischen Programm seien zudem die Märkte, vier an der Zahl sollen es sein. Den Anfang am 8. Juli macht der Keramikmarkt. 22 inländische Aussteller hätten sich bereits angemeldet, in den vergangenen Jahren wären es um die 60 Aussteller gewesen. Angerer: "Der Markt wird sich sicher anders präsentieren wie in den letzten Jahren."

Der Freitracht-Freitag

Neu eingeführt wird diesen Sommer die Freitracht, jeden Freitag ab Juli wird in Kooperation mit dem Innenstadt-Trachtenhandel zum Lederhosen und Trachten-Tag eingeladen. "Egal wo man ist, an den Freitagen soll in der Innenstadt Tracht getragen werden, ob im Büro oder in den Lokalen", sagt Villachs Bürgermeister Günther Albel.

Veranstaltungsserien

  • Shopping Night: immer mittwochs, 1., 8., 15., 22., und 29. Juli sowie 5., 12., 19., 26. August und am 2. und 9. September
  • Freitracht: immer freitags am 3., 10., 17., 24., und 31. Juli sowie am 7., 14., 21., 28. August und am 4. und 11. September
  • Wohnzimmer Konzerte: immer mittwochs und freitags in der Zeit von 1. Juli bis 11. September
  • Wasserspiele an der Drau: mittwochs und freitags um 17 und 19:00 Uhr (mehr dazu hier draupuls-startet-erst-im-herbst)

Termine

  • Keramikmarkt: Mittwoch 8. bis Samstag 11. Juli
  • Brauchtumsmarkt (Jakobimarkt): Montag 27. Juli
  • Kunsthandwerksmarkt: Mittwoch 26. bis Samstag 29. August
  • Bikers Welcome: 7. bis 11. September
  • Draupuls: Donnerstag 16. September
  • Kinder Flohmarkt: 2. September
Autor:

Alexandra Wrann aus Villach

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

19 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen