Villacher schlug Frau und 18 Monate altes Kleinkind

VILLACH. Am Montagabend kam es in Villach zu einem Fall von häuslicher Gewalt.
Ein 34-jähriger Beschäftigungsloser schlug zunächst seinem 18-monatigen Sohn mit einem Schuhlöffel auf den Hintern, da dieser über längere Zeit lauter geweint hatte. Als es daraufhin mit seiner 35-jährigen Ehegattin zu einem verbalen Streit kam, schlug er ihr gegen den Unterleib.

Gegenüber den einschreitenden Polizeikräften gab der aggressive Mann zu, dass er das Kleinkind geschlagen habe. Er sei aufgrund seiner Arbeitslosigkeit sehr genervt und da sein Sohn die ganze Zeit geschrien habe, seien ihm die Nerven durchgegangen.

Der Mann wurde wegen Körperverletzung angezeigt. Ferner wurden gegen ihn ein Betretungsverbot und eine Wegweisung ausgesprochen.

Autor:

Wolfgang Kofler aus Villach

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.