Villacher Tischlerei bekommt Stadtwappen

Stadtwappenverleihung

VILLACH. Bereits 1913 wurde die Traditionstischlerei Martinschitz gegründet. 1987 übernahm Roswitha Martinschitz den Betrieb in Kleinsattel, den sie ihrerseits im Jahr 2007 an ihren Sohn Gerald Martinschitz übergab. „Während der vielen Jahre seines Bestehens hat sich das Unternehmen erfolgreich weiterentwickelt und zeichnet sich seit jeher durch seine hohe Innovationskraft aus“, freut sich Bürgermeister Günther Albel, als er das Stadtwappen an die Unternehmer verleiht. „Für die Stadt Villach sehr wertvoll ist auch die Tatsache, dass die Tischlerei Martinschitz in den vergangenen Jahren über 100 Lehrlinge ausgebildet hat."

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen