Pandemie
Vom Fitness-Institut zum Vintageladen

Susanne Liposchek nutzt die Räumlichkeiten jetzt als Vintage-Laden.
5Bilder
  • Susanne Liposchek nutzt die Räumlichkeiten jetzt als Vintage-Laden.
  • Foto: Foto: KK
  • hochgeladen von Birgit Gehrke

Susanne Liposchek aus Villach hat sich der wirtschaftlichen Corona-Situation angepasst und ein neues Geschäftsmodell entwickelt.

VILLACH. "Isso!" - das beschreibt wohl kurz und knapp die jetzige Situation, in der wir uns befinden. Ist aber auch der Name für einen neuen Vintage-Laden in der Rennsteiner Straße in Villach (Nähe Annenhof) – der eigentlich aus der Not heraus gegründet wurde. Vor Corona hatte Susanne Liposchek ein gut laufendes Institut für gesunde Bewegung (www.einfach-bewegt.at) – "figurentspanntes Turnen" für jeden. Durch die Pandemie konnte Liposchek ihre Kurse nicht mehr abhalten. "Ich habe mir überlegt, wie ich die Fixkosten für die Räumlichkeiten decken könnte und mich durch die Gründung des Vintage-Ladens der Situation flexibel angepasst", erzählt die Villacherin.

Ausmisten 

Hierfür habe ihr Corona in die Karten gespielt: "Ich habe einen großen Bekannten und Freundinnenkreis. Während der Lockdowns haben viele ihre Wohnung, ihr Haus, ihren Keller oder Dachboden ausgemistet, dabei ein paar Gusto-Stückerln gefunden und diese mir für meinen Laden zur Verfügung gestellt. Manche Teile habe ich auch auf Kommission genommen", so Liposchek. Seit Anfang Februar gibt es den "Isso! Vintage & mehr Laden" nun schon. Wie gefällt ihr ihre neue Rolle als Verkäuferin? "Lustig ist das! Trotz Abstand und Maske hatte ich schon sehr viele nette Gespräche. Da mein Geschäft nicht sehr groß ist, dürfen nur zwei Personen hinein."

Man findet...

Verkauft wird quasi alles: Kleidung, Schuhe, Langspielplatten, Bücher, Kerzenhalter, Geschirr und ähnliches. "In größeren Städten sind Vintage Stores ja sehr beliebt. Man findet etwas, was man eigentlich nicht gesucht hat", lacht Liposchek und betont: "Der Laden ist eine neue Erfahrung. Aber unterm Strich bin ich einfach Trainerin und würde schon gerne wieder zu meinen Kursen zurückkehren – wenn es halt wieder geht, was zur Zeit einfach noch gar nicht absehbar ist."

Anzeige
Die Saison ist eröffnet: Bei einem Besuch der Keltenwelt Frög bei Rosegg wird Geschichte lebendig.

Ausflugsziel
Götter, Gräber, 3000 Jahre Geschichte - Keltenwelt Frög

FRÖG-ROSEGG. Ein Besuch der Keltenwelt Frög bei Rosegg ist eine Zeitreise zu unseren Wurzeln – hier wird die geheimnisvolle Zeit der Hallstattkultur lebendig. Die Keltenwelt Frög zeigt Lebensweise, Kult, Weltbild und Gesellschaftsstruktur unserer Vorfahren. Im Mittelpunkt stehen die im Frauengrab (Grabhügel 120) gefundenen Originalschmuckstücke. Ergänzend gibt es stets wechselnde Sonderausstellungen des Landesmuseums Kärnten, welche zusammen mit Aktionstagen experimenteller Archäologie den...

Anzeige
Die Genussland Kärnten Handelspartner bringen die kulinarische Vielfalt Kärntens auch in Ihre Region.
1 3

Genussland Kärnten
Regional genießen

Im Genussland Kärnten kommen Liebhaber der regionalen Kulinarik voll auf ihre Kosten. KÄRNTEN. Kurze Wege zum Genuss garantieren die Genussland Kärnten Produzenten und die Genussland Kärnten Handelspartner mit ihrem Sortiment. Und die Kärntner Genuss Wirte kochen ab dem 19. Mai wieder regionale Schmankerln auf! Nachvollziehbarer Genuss Die über 450 Bauern und Lebensmittelverarbeiter bilden die Grundlage für echten Genuss im Genussland Kärnten. Die Konsumenten sehnen sich nach ehrlichen,...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen