Vortrag: Mobbing – Es geht uns alle an!

Mobbing – Es geht uns alle an!
Ein Vortrag zum Thema Mobbing und seine Auswirkungen auf Opfer und Täter.

Mobbing ist in aller Munde, aber wo und wann beginnt es. Das Wichtigste und zu gleich Schwierigste beim Mobbing ist, dass es sich nicht pauschalieren lässt. Jede Situation ist anders und es gibt auch keine bestimmten Gruppen von Jugendlichen, die gemobbt werden. Es kommt auf die jeweilige Situation in der Klasse an und wie die Schule mit Konflikten umgeht. Der Vortrag gibt Aufschluss über:

Mobbing, Cyber-Mobbing - was ist das und was kann man tun?
Was können Eltern tun, wenn ihr Kind Opfer oder Täter ist?
Umgang mit Gewalt- und Problemsituationen in der Schule - gesetzliche Rahmenbedingungen
Wo gibt es Hilfe?

Die Übergänge von Täter zu Opfer ist fließend, weswegen es für Eltern gut ist, sich mit beiden Möglichkeiten zu beschäftigen.
Vortragende: Mag. Barbara Fuchs, Juristin, Trainerin, Coach, Mitarbeiterin der Kinder- und Jugendanwaltschaft Kärnten

Eintritt: eine freiwillige Spende zur Unterstützung von Schulprojekten

Wann: 22.03.2012 19:00:00 bis 22.03.2012, 21:00:00 Wo: Hauptschule 5, Landskroner Siedlerstraße, 9523 Villach auf Karte anzeigen
Autor:

Iris Reiner aus Villach

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.