zum Thema "Ein Lärmgutachten soll erstellt werden" in der heutigen Ausgabe der Woche

Die Anrainer sollten darauf achten, dass diese Lärmmessungen ohne Ankündigung durchgeführt werden.
Es wäre schade, wenn gerade zu den Zeitpunkten dieser Messungen vom Lärmverursacher lärmschonende Maßnahmen getroffen werden würden, wie z.B. die Frequenz der LKW Fahrten reduzieren, südseitig zu verladen, besonders lärmreduzierte LKWs einzusetzen.

Außerdem verstehe ich nicht wie Vorschriften der Betriebsanlagengenehmigung nicht gesetzlich sein sollten, d.h. nach meiner Meinung müssen Vorschriften immer eingehalten werden. Da kann es keine Freiwilligkeit geben.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen