"Villach unplugged"
Zweites Villacher Straßenmusikfestival

Summerhighlits in Villach: Vizebürgermeisterin Gerda Sandriesser, KopfStanPfloster und Vorsitzender Marc Germeshausen freuen sich auf das Konzert am Rathausplatz und Villach unplugged (von links).
  • Summerhighlits in Villach: Vizebürgermeisterin Gerda Sandriesser, KopfStanPfloster und Vorsitzender Marc Germeshausen freuen sich auf das Konzert am Rathausplatz und Villach unplugged (von links).
  • Foto: Foto: Stadt Villach/ Karin Wernig
  • hochgeladen von Birgit Gehrke

Zum zweiten Mal verwandelt sich heuer die Villacher Altstadt zu einer Bühne für Straßenmusiker. Der Verein GEMMA veranstaltet am Dienstag, 17. und Mittwoch, 18. August das zweite Straßenmusikfestival "Villach unplugged".

VILLACH. An diesen Tagen werden MusikerInnen und Gruppen den Rathausplatz, Hauptplatz, Oberen Kirchenplatz, Weißbriachgasse sowie den 8.-Mai-Platz bespielen. Die Darbietungen finden in zwei Tranchen statt: 10 bis 13 Uhr sowie 17 bis 20 Uhr. Wie der Titel der Veranstaltung "Villach unplugged" schon verraten lässt, werden die Akteure unplugged mit ihren Instrumenten Stimmung in die Villacher Innenstadt bringen. "Es freut uns sehr, dass über 25 MusikerInnen und Gruppen die Möglichkeit des 2. Villacher Straßenmusikfestivals nutzen und mit dabei sind", so GEMMA-Vorsitzender Marc Germeshausen.

Open-Stage

Auch wird es die Möglichkeit der sogenannten "Open Stage" am Mittwoch Vormittag zwischen 10 und 13 Uhr in der Weißbriachgasse geben, wo Villacher und Mutige die Möglichkeit haben, einfach vor Ort zu performen. Die Anmeldungen hierfür werden direkt beim Informationsstand am Rathausplatz entgegengenommen. "Ohne Geld ka Musi" – die Musiker erhalten keine Fixgage und spielen für Hutgeld. Die Akteure freuen sich über Spenden vor Ort.

Mit dabei sind folgende MusikerInnen bzw. Gruppen: Acoustic Avenue, Alta Bossa, Autback, Basswood Green, Die Halbschwestern, Fred K, HANDWERK, KopfStanPfloster, Listen to the Music, Littorina Blues Band, MAD & CHILLI, Mark Knijnenburg, Meli Stein & Julian Dreier, Herrbart & Fraulicht, Modern Art Sax, Patrik Ruhdorfer, Pure Charlie, Ramon Miles, ROQ - Bock auf Rock, SINN, Soulbrothers, Streetman, The Rivers, Tkalec, Unfold Acoustic Lounge, SerVas.

ALLE ACHTUNG in Villach 

Viel Musik gibt es schon am 8. August, wenn "ALLE ACHTUNG" ab 19 Uhr auf dem Villacher Rathausplatz spielen (bei freiem Eintritt). 

Die ursprünglich 2014 in Thal gegründete Band machte sich mit Songs wie, „Es ist Zeit“, „Hol mich Raus hier“ und ihrem Album „Wir II Planet“ einen Namen und bewegte sich damit zwischen den Welten von Mainstream Pop & Alternative Rock. Seit der Gründung gab es noch ein paar Veränderungen in der Besetzung, aber seit 2018 sind die 5 Vollblutmusiker Christian Stani, Max Bieder, Patrick Freisinger, Robert Veigl und das italienische Temperamentsbündel Romina Denaro ein eingeschworenes Team, das voller Leidenschaft und großer gemeinsamer Visionen ihren Weg geht.

Anzeige
Herbstzauber in Bad Kleinkirchheim: Im Hotel Almrausch genießen Sie zauberhafte Momente im goldenen Paradies der Nockberge.
1 1 7

Vom Berg zum See
Zauberhafte Momente im Hotel Almrausch genießen

Genießen Sie goldene Herbstmomente und einen erlebnisreichen Aufenthalt in der Region Nockberge im Hotel Almrausch. BAD KLEINKIRCHHEIM. Im persönlich geführten 4-Sterne-Hotel in Bad Kleinkirchheim checken Sie nicht ein, sondern kommen an. Hier werden Entspannung, Genuss und Wohlbefinden erlebbar. In einem der 31 Zimmer bekommen Sie sofort die Gelegenheit, nach der Anreise zu relaxen und die Aussicht auf die Nockberge zu genießen., Alle, die ein kleines, persönliches Wellnesshotel suchen, sind...

Anzeige
Bier und Herbst, das passt gut zusammen.
2

Bierherbst 2021
Herbst-Höhepunkt: Bier, Musik und erlesene Kulinarik

Als Ergänzung zum HÜTTENKULT und KÜCHENKULT in der Region Villach – Faaker See – Ossiacher See und dem Krimifestival, ist der Bierherbst vom 17. September bis 17. Oktober 2021 ein weiterer Herbst-Höhepunkt in der Draustadt. VILLACH. Zum zweiten Mal lockt der Villacher Bierherbst nämlich mit mehr als 30 Veranstaltungen, rund 25 teilnehmende Betrieben und 100 verschiedenen Bieren in die Draustadt. Einen Monat lang dreht sich alles um bierig-kulinarische Unterhaltung vom Feinsten. Eröffnet wird...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen