Bundespräsidenten-Wahl: So hat Villach abgestimmt

Gewann in Villach mit fast 40 Prozent souverän: FP-Bundespräsidentenkandidaten Norbert Hofer
  • Gewann in Villach mit fast 40 Prozent souverän: FP-Bundespräsidentenkandidaten Norbert Hofer
  • Foto: kk
  • hochgeladen von Wolfgang Kofler

VILLACH. Die erste Durchgang der Wahl zum Bundespräsidenten hat mit einem klaren Sieg für den FP-Kandidaten Norbert Hofer geendet: Laut aktueller Hochrechnung sieht das bundesweite Ergebnis wie folgt aus:
Norbert Hofer: 35,3 Prozent
Alexander Van der Bellen: 21,3 Prozent
Irmgard Griss: 18,9 Prozent
Andreas Khol: 11,2 Prozent
Rudolf Hundstorfer: 10,9 Prozent
Richard Lugner: 2,3 Prozent

Da kein Kandidat die absolute Mehrheit erreicht hat, kommt es Ende Mai zur Stichwahl zwischen Hofer (FPÖ) und Alexander Van der Bellen. Alle anderen Kandidaten sind ausgeschieden.

Villach-Ergebnis

Das Villacher Ergebnis weicht vom Bund zum Teil deutlich ab. So hat Hofer deutlich mehr Stimmen als im Bundestrend erhalten, Van der Bellen hingegen weit weniger. Einen Überraschungserfolg konnte der Wiener Baumeister Richard Lugner erzielen. Die Details:
Norbert Hofer: 39,7 Prozent
Irmgard Griss: 23 Prozent
Alexander Van der Bellen: 16 Prozent
Rudolf Hundstorfer (SPÖ): 13,3 Prozent
Andreas Khol (ÖVP): 4,6 Prozent
Richard Lugner: 3,4 Prozent

Lesen Sie hier: Die Ergebnisse des Bezirks Villach-Land

Autor:

Wolfgang Kofler aus Villach

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.