Verantwortung Erde
Gaby Krasemann neue Gemeinderätin

Gaby Krasemann
  • Gaby Krasemann
  • Foto: Verantwortung Erde
  • hochgeladen von Birgit Gehrke

Expertin für Stadtentwicklung und Regionalplanung übernimmt Julia Hueters Mandat im Villacher Gemeinderat.

VILLACH. Nachdem Julia Hueter ihr Mandat vorerst ruhend legt, übernimmt Gaby Krasemann ihren Platz im Villacher Gemeinderat. Die Dipl. Ingenieurin für Stadtentwicklung und Regionalplanung engagiert sich schon lange in der Zivilgesellschaft und sieht ihre Beteiligung bei Verantwortung Erde als Fortsetzung ihres Einsatzes für gelebte Demokratie. Die 55-jährige gebürtige Berlinerin lebt seit 21 Jahren in Villach und lektoriert an der Alpe-Adria-Universität Klagenfurt zum Schwerpunkt "Wiedergewinnung der Innenstadt als Lebensraum". Gaby Krasemann stellt ihr Wissen in den Dienst der Bürger:innen: ob auf diversen Plattformen, als Jury-Mitglied oder auch in Beiräten wie dem Gleichstellungsbeirat der Stadt Villach. Sie unterstützt sowie vernetzt diverse zivilgesellschaftliche Gruppen und ist außerdem noch Mitglied bei den Scientists for Future. Als Projektleiterin eines Planungsbüros hat sie jahrelange Erfahrung in der Erstellung städtebaulicher Entwürfe und Gutachten, Studien zur Nachverdichtung und Stadtentwicklungskonzepten. Ihre Expertise wird sie in den Ausschüssen zu Stadt- und Verkehrsplanung; Gewerbe, Lebensmittel, Veterinär und Gesundheit sowie Nachhaltigkeit einbringen.

Herausforderungen

"Die Gemeinden stehen heute vor vielfältigen Herausforderungen: verödete Ortskerne, explodierender Bodenverbrauch in der Peripherie, neue Arbeitswelten und demografischer Wandel. Klimawandel und Corona-Pandemie zwingen zur Neuaufteilung des öffentlichen Raums, den klimaangepassten Umbau der Stadt, neue Mobilitätsformen und den wertschätzenden Umgang mit dem Bestand. Nachhaltigkeit fängt beim Bauen an - und die Zeit drängt", sagt Gaby Krasemann.

Anzeige
Herbstzauber in Bad Kleinkirchheim: Im Hotel Almrausch genießen Sie zauberhafte Momente im goldenen Paradies der Nockberge.
1 1 7

Vom Berg zum See
Zauberhafte Momente im Hotel Almrausch genießen

Genießen Sie goldene Herbstmomente und einen erlebnisreichen Aufenthalt in der Region Nockberge im Hotel Almrausch. BAD KLEINKIRCHHEIM. Im persönlich geführten 4-Sterne-Hotel in Bad Kleinkirchheim checken Sie nicht ein, sondern kommen an. Hier werden Entspannung, Genuss und Wohlbefinden erlebbar. In einem der 31 Zimmer bekommen Sie sofort die Gelegenheit, nach der Anreise zu relaxen und die Aussicht auf die Nockberge zu genießen., Alle, die ein kleines, persönliches Wellnesshotel suchen, sind...

Anzeige
Bier und Herbst, das passt gut zusammen.
2

Bierherbst 2021
Herbst-Höhepunkt: Bier, Musik und erlesene Kulinarik

Als Ergänzung zum HÜTTENKULT und KÜCHENKULT in der Region Villach – Faaker See – Ossiacher See und dem Krimifestival, ist der Bierherbst vom 17. September bis 17. Oktober 2021 ein weiterer Herbst-Höhepunkt in der Draustadt. VILLACH. Zum zweiten Mal lockt der Villacher Bierherbst nämlich mit mehr als 30 Veranstaltungen, rund 25 teilnehmende Betrieben und 100 verschiedenen Bieren in die Draustadt. Einen Monat lang dreht sich alles um bierig-kulinarische Unterhaltung vom Feinsten. Eröffnet wird...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen