Veldner Grün-Urgestein wechselt zu den NEOS

War lange bei den Grünen, wechselt jetzt zu den NEOS: Harald Fasser
  • War lange bei den Grünen, wechselt jetzt zu den NEOS: Harald Fasser
  • Foto: beigestellt
  • hochgeladen von Wolfgang Kofler

VELDEN (kofi). Ein Paukenschlagerl in der Kommunalpolitik: Polit-Urgestein Harald Fasser, vormals Mitglied im Landes- und im erweiterten Bundesvorstand der Grünen, wechselt zu den NEOS. „Die Grünen verraten ihre Werte. Sie bewerfen sich gegenseitig mit Schmutz und vergessen vollkommen auf Wirtschaft und Standort“, sagt Fasser. Er habe daher alle Funktionen in der Partei zurückgelegt.

Regional-Koordinator

Was bei den NEOS besser sei? „Ich sehe ein aufstrebendes Team, das ich unterstützen möchte, und die Chance, für Kärnten etwas zum Positiven zu verändern“, sagt er. Teile der grünen Ideologie wolle er ins pinke Team übertragen: Umweltschutz, Nachhaltigkeit und den Ausbau des öffentlichen Verkehrsnetzes. Fasser werde sich, wie schon in seiner alten Partei, für die Bezirke Villach und Villach-Land einsetzen: organisatorisch als NEOS-Regionalkoordinator, bei den Nationalratswahlen als Wahlkreisspitzenkandidat (Villach/Villach Land) sowie als Nummer 1 im Bezirk Villach-Land. „Er passt perfekt zu uns“, sagt NEOS-Landessprecher Hermann Bärntatz. Mit Hinblick auf die Wahl im Oktober ergänzt er: „Fasser wird nicht die letzte Unterstützung sein, die wir bis dahin präsentieren.“

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen