Filmschauen in Zeiten von Corona
Das Kino hat „keine Zeit zu sterben“

10Bilder

Corona setzt natürlich vor allem der Kultur- und Unterhaltungsindustrie zu. Die WOCHE hat sich daher einmal bei Cineplexx informiert, wie es derzeit um den Stand der Kinos aussieht.

Kein Blockbuster in Sicht

Die beiden Villacher Kinos Cineplexx und Stadtkino gehören beide der Cineplexx-Kette an. Durch den Lockdown waren die alle Filialen der Kinokette bis Mitte Sommer geschlossen. Nun laufen die Projektoren wieder, und Besucher sitzen in den Sälen, unter Einhaltung der Corona-Bestimmungen.
Allerdings ist Covid-19 noch lange nicht vorüber, und es sind gerade die Studios und Verleiher, die Kinos einen Strich durch die Rechnung machen können: Blockbuster wie „Black Widow“, „Wonder Woman 1984“, West Side Story“, und Horrorfilme wie der vierte „Candyman“ oder „Halloween Kills“ wurden auf Dezember bzw nächstes Jahr verschoben. Disney brachte „Mulan“ gar auf seinem Streamingdienst Disney+ heraus. Der nächste große Blockbuster wird - wahrscheinlich - der 25. James Bond-Film, „Keine Zeit zu sterben“ im November sein. Die zahlreichen Verschiebungen haben die gesamte Kino-Branche vor noch nie dagewesene Situationen gestellt.

Optimismus trotz Verschiebungen

Cineplexx bleibt dennoch optimistisch. So meint Cineplexx-Geschäftsführer Christian Langheimer:

„Wir hatten mit einer starken Eröffnung gerechnet, der Zuspruch und die Vorfreude unserer Besucher haben unsere Erwartungen aber tatsächlich noch übertroffen. Viele Vorstellungen waren nahezu ausgelastet, gerade nach so langer Zeit freut uns das ganz besonders.“

Zwar veröffentlicht Cineplexx keine Details zu den Besucherzahlen, jedoch meint Langheimer: „Wir sind mit der bisherigen Auslastung im Cineplexx und Stadtkino Villach unter den gegebenen Umständen zufrieden.“ Dennoch richtet Langhammer auch einen Appell: „Es braucht ganz klar rasche Wirtschaftshilfen für die Kinobranche. Auch wenn der Kino-Neustart gut gelaufen ist, sind die Verluste durch die mehrmonatigen Schließungen nicht mehr aufholbar.“

Ein Spiel mit der Zeit

Derzeit läuft außerdem der Sci-Fi-Agententhriller „Tenet“ von Christopher Nolan in den Kinos. Und das soll laut der Kinokette auch noch so bleiben. „Tenet wird nach wie vor gut von unseren Besuchern angenommen. Mit dieser Nachfrage wird er bestimmt noch einige Zeit bei uns zu sehen sein.“ Weiters geplant sind Previews, Men's und Ladies-Nights und besondere Specials. Und auch an einer Filmauswahl mangelt es nicht: So laufen außer Tenet auch der an „Groundhog Day“ erinnernde „Hello Again“, das Biopic „Jean Seberg“, und „Ooops 2“. Im Oktober kommen dann „Drachenreiter“, „Es ist zu deinem Besten“ und „Yakari – Der Film“.

Horror im Filmstudio

Im Stadtkino ist auch seit Jahren das Filmstudio beherbergt. Das von Fritz Hock geführte Programmkino läuft seit Jahren beständig, und beheimatet auch das beliebte K3 Film-Festival. Doch auch hier merkt man die Auswirkungen von Corona. Hock: „Es ist ein Wellengang. Mal kommen mehr Besucher, mal weniger, aber es ist schon ein spürbarer Rückgang momentan.“ Das Filmstudio läuft auch normal weiter. Im Dezember ist wieder das K3-Fim Festival geplant, und es kommt mit Oktober eine weitere Neuerung: „Jeden letzten Freitag im Monat werden wir einen Horrorfilm in der OV spielen.“ Den Anfang macht eine restaurierte Fassung des Kulthits von George Romero, „Dawn of the Dead“.
Der Tod kann somit gern im Kino geschehen, das Kino selbst hat keine Zeit zum Sterben.

Anzeige
Schädlingsbekämpfer Manuel Klement ist Experte auf seinem Gebiet und berichtet über aktuell vorherrschende Schädlingsprobleme in Kärnten.
2

ContraPest
Schädlingsbekämpfer sind keine Mörder

Manuel Klement von ContraPest möchte mit dem schlechten Ruf der Schädlingsbekämpfer aufräumen. VILLACH. Schädlingsbekämpfer werden zumeist mit Ekel üblen Gerüchen und ständiger Arbeit mit Ungeziefer verbunden. Manuel Klement hat es sich daher zur Aufgabe gemacht, die Bevölkerung aufzuklären. Der Fachmann ist meist dann gefragt, wenn wir selbst nicht weiter wissen. In diesem Fall ist ein professioneller Schädlingsbekämpfer der ideale Ansprechpartner. Nicht umsonst handelt es sich um einen...

Anzeige
Die MILO Terrasse verwandelt sich von 2. bis 8. August in eine einzigartige Kirchtagslocation.
6

Villach
Restaurant Milo lädt zum Terrassen-Kirchtag ein

Locker lässige Kirchtagsstimmung mit feinen, regionalen Köstlichkeiten und Live-Musik, auf Kärntens schönster Kirchtagsterrasse. VILLACH. Lederhosen, Dirndl, Live-Musik und preisgekrönte Kirchtagssuppe. Feinste Kulinarik ist unsere Tradition. Von Montag, 2. August 2021 bis Sonntag, 8. August 2021 verwandeln wir unsere Milo Terrasse zur einzigartigen Kirchtagslocation. Genießen Sie den atemberaubenden Blick auf die imposante Bergwelt Kärntens, während Sie die Kirchtagsstimmung und unsere...

Anzeige
Von 4. bis 7. August  herrscht wieder Kirchtagsstimmung in der Lederergasse 29 .
1 1 4

Villach
Hauskirchtag in der Lederergasse 29

Das 29er in der Villacher Lederergasse veranstaltet wieder den traditionellen Hauskirchtag. Vorbeischauen und Kirchtagssuppe genießen. VILLACH. Von Mittwoch, 4. 8. 2021 bis Samstag, 7. 8. 2021 findet der traditionelle Hauskirchtag vom 29er in der Lederergasse 29, unter Einhaltung der gesetzlich Vorgaben statt. Selbstverständlich gibt es für die Gäste auch heuer wieder die hausgemachte Kirchtagssuppe. Dazu werden einige regionale Produkte aus Kärnten und Oberitalien serviert. Für ausgelassene...

Anzeige
1 3

Villach
Wohnzimmer meets Summerfeeling: ein Erlebnis für Innenstadtbesucher

Die Stadt Villach lädt zum „Summerfeeling in der City“. Neben einem umfangreichen, kulturellen Programm erwarten die Innenstadtbesucher lange Abende mit Shopping Night, Trachtenlauf und vielem mehr. VILLACH. Die Villacher Altstadt mit ihren vielen, schönen Gastgärten, heimischen Geschäften und Dienstleistern zieht gerade jetzt im Sommer, zahlreiche Gäste aus nah und fern in die Draustadt.  Unter anderem erwartet die Gäste von 28. bis 30. Juli ein besonderes Programm: Beim „Summerfeeling in der...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen