Übersiedlung
Sie sagt Stress den Kampf an

Nicole Tradel ist vor kurzem in ihre neue Praxis in Treffen übersiedelt.
5Bilder
  • Nicole Tradel ist vor kurzem in ihre neue Praxis in Treffen übersiedelt.
  • hochgeladen von Petra Wucherer

Nicole Tradel ist mit ihrer Praxis von Landskron nach Treffen am Ossiacher See übersiedelt. Ein Grund mehr die tüchtige Geschäftsfrau vor den Vorhang zu holen. Sie spricht über die Themen "Stress und Burnout" und welche Rolle dabei ihr Unternehmen STRESSBURNER spielt. 

VILLACH. Nach über 20 Jahren Erfahrung im medizinischen Sektor, setzte Tradel 2017 den Schritt in die Selbständigkeit, seit 2018 ist sie auf die Bereiche „Stressmanagement und Burnout Prävention“ spezialisiert. „Erfahrungsgemäß gilt es heute beinahe als angesagt „im Stress“ zu sein. Doch dabei erkennen viele Personen nicht, dass sie sich schon im Sog der Stressspirale befinden“, sagt sie.

Stressfaktoren 

Als Stressauslöser können die Persönlichkeit (z.B. Perfektionsdrang), der Beruf, die Familie und die Gesellschaft (z.B. Heiratsdruck) genannt werden. „Entscheidend ist dabei, welche Bedeutung diese Faktoren für die einzelne Person haben. Das heißt, sind der Person z.B. gesellschaftliche Normen wichtig, kann etwa die Situation „keinen Partner zu finden“, bei der Person Stress auslösen. Summieren sich die Stressfaktoren, kann ein Burnout die Folge sein“, erklärt Tradel.

Anzeichen von Stress 

Stress kann sich auf die Gesundheit negativ auswirken. „Ist der Körper einer dauerhaften Stresssituation ausgesetzt, kann sich dies in Form von Erschöpfungszuständen, Schlaf- und Konzentrationsstörungen oder Infektionskrankheiten zeigen“, weiß Tradel und ergänzt: „Zudem begünstigt Dauerstress des Öfteren Gefäßverengungen, Arterienverkalkungen und Bluthochdruck. Im schlimmsten Fall kann es sogar zum Herzinfarkt kommen“.

Das Unternehmen STRESSBURNER 

Tradels Unternehmen soll helfen, Stress ins Gleichgewicht zu bringen, um einem möglichen Burnout vorzubeugen. Neben psychologischen Beratungen bietet die 39-Jährige spezielle Messungen (sogenannte Herzratenvariabilitäts-Messungen, kurz: HRV) an, mithilfe jener sowohl die Stress- als auch die Erholungsfaktoren des Betroffenen sichtbar gemacht werden können. Anschließend wird gemeinsam ein Weg zur Verbesserung erarbeitet. Ihren Fokus lege sie dabei auf die Stärkung der Erholungsfaktoren. 

Stresseindämmung 

Als allgemeines Mittel zur Stresseindämmung nennt Tradel die Kombination aus gutem Schlaf, Bewegung, Ernährung und mentaler Veränderung (z.B. Perfektionsdrang abbauen, Lernen Nein zu sagen). Tradel: „Oft verändern die Betroffenen nur Kleinigkeiten, die aber großes bewirken“. Zudem empfiehlt sie Stressphasen stets mit adäquaten Erholungsphasen auszugleichen. Dafür ist ein Wellnesswochenende im Jahr aber definitiv zu wenig, so Tradel abschließend.

Zur Sache 

Nicole Tradel gehört zu den ersten zertifizierten HRV-Profis in Kärnten. Geboren und aufgewachsen ist sie in Berlin. Später erfolgte ein Umzug nach München, wo sie ihre Ausbildung zur OP-Schwester absolvierte. Sie lebte fünf Jahre mit ihrer Familie in Singapur, bis sie im Jahr 2008 nach Villach zog.

Sie hält auch Workshops und Vorträge zu den Themen „Stress und Burnout“. Mehr Informationen unter: 
www.stressburner.at,
office@stressburner.at,
Tel: 0664/73693916

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen