Wandern um die Weißenfelser Seen!
2 Perlen in den Bergen, die Weißenfelser Seen - Laghi di Fusine Tarvisio

20Bilder

“ … der Blick fällt auf den Grund der beiden Seen, die mit Farben und Zärtlichkeiten den Gruß erwiedern. Auf der linken Seite befindet sich ihr Wächter, der Mangart, mit seiner riesenhaften Statur und darüber die hellgrünen Wiesen und die dunklen Wälder. Es ist ein wunderschönes Panorama, das so leicht nicht zu übertreffen ist.” J. Kugy

Die "Weißenfelser Seen" sind zwei Seen, von denen der untere in 924 m Seehöhe liegt, eine Gesamtoberfläche von 90.000 qm hat und ungefähr 25 m tief. Der obere See ist 10 m tief, liegt auf 928 m Seehöhe und hat eine Gesamtoberfläche von ca. 150.000 qm.
Er wird vom Wasser gespeist, das von den Hängen der Bergkette Ponza Grande – Mangart herunterläuft. Sein Wasser fließt dann durch unterirdische “Kanäle”, die unter dem Moränenwall verlaufen in den unteren See ab.  
Auf der Landzunge, welche die beiden Seen voneinander trennt, befinden sich zahlreiche “Findlinge”  - Felsblöcke von großem Ausmaß, die vom Eis weit weg von ihrem Herkunftsort transportiert wurden.

Eine herbstliche Wanderung um die beiden Seen ist ein Naturerlebnis pur und bleibt jeden Besucher durch seine Farbenpracht einmalig und unvergessen! 

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen